Kann man so mit Fußball ernsthaft Geld verdienen?

Das Match zwischen Juventus und Ajax hat auch Fußballaktien wieder ins Gespräch gebracht. 31 Clubs können weltweit gehandelt werden. Was unterscheidet sie von simplen Sportwetten?

Symbolbild.
Symbolbild.
Symbolbild. – (c) imago images / PA Images (Steven Paston)

Lange Gesichter bei Juventus Turin am Dienstagabend. Und Überschwang bei Ajax Amsterdam, nachdem sie die Italiener rund um Superstar Cristiano Ronaldo im Viertelfinale aus der Champions League geworfen hatten. Wie auf dem Rasen so auch auf der Börse. Um 24 Prozent fiel die Aktie des italienischen Clubs in der Spitze, während die Aktie der Niederländer um fast neun Prozent auf ein neues Allzeithoch kletterte.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 21.04.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen