Ex-Chef der Wiener Börse verlässt Sberbank-Europe-Vorstand vorzeitig

Stefan Zapotocky hat seine Rücktrittserklärung mit Wirkung per Ende April hinterlegt. Der Schritt erfolge im „besten Einvernehmen“, heißt es.

Der frühere Wiener-Börse-Vorstand Stefan Zapotocky (66) verlässt den Vorstand der Sberbank Europe, berichtet der "trend" online. Er hätte einen Drei-Jahresvertrag gehabt, nun sei es damit nach rund zweieinhalb Jahren vorbei, gehe aus dem Firmenbuch hervor, in dem Zapotocky seine Rücktrittserklärung mit Wirkung per Ende April 2019 hinterlegt habe.

Dieser Schritt erfolge "im besten Einvernehmen", wird aus der Rücktrittserklärung zitiert. Bei der Sberbank Europe handelt es sich um die ehemalige Volksbank International, die 2012 von der Sberbank of Russia übernommen wurde.

(APA)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Ex-Chef der Wiener Börse verlässt Sberbank-Europe-Vorstand vorzeitig

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.