Mit dummen Straßennamen spart man Geld

Eine Studie zeigt: Immobilien in Straßen mit ausgefalleneren Namen sind billiger als dort, wo die Adresse honorig klingt.

Stadtansicht mit Blick auf die Nordsee aus der Luft Niederlande Suedholland Noordwijk aerial vie
Schließen
Stadtansicht mit Blick auf die Nordsee aus der Luft Niederlande Suedholland Noordwijk aerial vie
In Straßen mit verrückten Namen wohnt man günstiger. – (c) imago/blickwinkel (imago stock&people)

Seit die lockere Geldpolitik der Nationalbanken die Immobilienpreise explodieren lässt, ist die Suche nach günstigen Wohnungen zur Wissenschaft geworden. Einen besonderen Zugang haben nun Studenten des Sacred Heart College (SHC) in Melbourne entdeckt: Wer billiger wohnen will, der sollte sich in Straßen mit besonders verrückten Namen umsehen.

Die Studie gibt diese Empfehlung zwar nicht direkt ab. Aber sie liefert das nötige Datenmaterial, wie aus einem Bericht von ABC Radio Melbourne hervorgeht. Demnach kosten Immobilien in Straßen mit abgedrehten Namen im Schnitt um 20 Prozent weniger als vergleichbare Wohnungen in Straßen mit einem ehrenwerten Namen. Die Preisersparnis belaufe sich gewöhnlich auf etwa 140.000 Dollar, heißt es.

Für die Studie haben die Autoren 27 Straßen hergenommen und die Preise verglichen. Unter den verrückten Namen finden sich solche wie Butt Street, Wanke Road und Fanny Street. Warum das so ist? Weil es den Leuten peinlich ist, wenn sie eine „verrückte“ Adresse angeben müssen. So zumindest das Ergebnis einer Umfrage, die vom selben Institut zum Thema gemacht wurde.

>>> Artikel in "ABC News"

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft
      Kommentar zu Artikel:

      Mit dummen Straßennamen spart man Geld

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.