Macrons Tipp für jungen Arbeitslosen: "An jeder Ecke werden Leute gesucht"

Ein Wortwechsel von Emmanuel Macron und einem arbeitslosen Gärtner sorgt in Frankreich für Aufregung. Der französische Präsident empfahl dem 25-Jährigen, die Branche zu wechseln.

Screenshot/Youtube

Ein Gespräch, das Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron während des "Tages des offenen Denkmals" im Élyséepalast mit einem arbeitslosen Gärtner geführt hat, hat im ganzen Land Debatten ausgelöst. 

"Ich bin 25 Jahre alt, habe viele Motivationsschreiben verschickt, aber alles vergeblich", klagte der junge Mann. Das will Macron nicht so stehen lassen: Im Hotel- und Gaststättengewerbe oder auf dem Bau würden ständig Leute gesucht, sagte der französische Präsident - und empfiehlt ihm, die Branche zu wechseln:  "Überall, wo ich hinkomme, werden Leute gesucht, an jeder Straßenecke. Hotels, Cafés, Restaurants, wenn ich über die Straße gehe, finde ich Ihnen sofort eine freie Stelle", sagte der Präsident und zeigt mit der Hand auf die umliegenden Straßen im Pariser Stadtteil Élysée. "Die brauchen Leute, die bereit sind zu arbeiten. Mit den jeweiligen Anforderungen des Berufs", so Macron. Und bekräftigte noch einmal: "Gehen Sie durch die Straßen, gehen Sie nach Montparnasse, zu den Cafés und Restaurants. Ganz ehrlich: Ich bin sicher, dass jeder zweite Betrieb Personal sucht." Der 25-Jährige verabschiedete sich mit einem: "Verstanden, Danke".

"Ziehen Sie Phrasendrescherei vor?"

In sozialen Netzwerken gab es zahlreiche kritische Kommentare. Der kommunistische Politiker Ian Brossat aus Paris warf dem Staatschef beim Sender BFMTV vor, Schuldgefühle zu wecken. Unterstützung für den Präsidenten kam vom Chef seiner Partei La République En Marche, Christophe Castaner: "Ziehen Sie Phrasendrescherei vor?", fragte der Macron-Vertraute beim TV-Sender RTL.

(APA/dpa/Red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Macrons Tipp für jungen Arbeitslosen: "An jeder Ecke werden Leute gesucht"

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.