KBA-Mödling: Mitarbeiter streiken ab sofort unbefristet

Nach Stellenstreichungen legen 750 Arbeiter des deutschen Druckmaschinenherstellers in Mödling die Arbeit nieder.

APA/HELMUT FOHRINGER

Lange wurde um den Stellenabbau in der KBA Mödling, einer Tochter des deutschen Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer, verhandelt. Nun wird der Arbeitskampf eröffnet. "Die Presse" hatte es bereits vorab erfahren, zu Mittag wurde die Entscheidung offiziell verkündet: "Offensichtlich will der KBA-Aufsichtsrat dabei bleiben, den Stellenabbau in der geplanten Form durchzuziehen - eine inakzeptable Vorgangsweise. Die Beschäftigten haben deswegen in einer Betriebsversammlung heute um 13.00 Uhr den Beschluss gefasst, in einen unbefristeten Streik zu treten. Seit wenigen Minuten steht die Arbeit bei der KBA in Mödling", so die Gewerkschafter Manfred Anderle und Karl Proyer in einer Aussendung.

750 Beschäftigte legen die Arbeit nieder. Ihre Forderung: Die Konzepte, die die deutschen Eigentümer mit dem Betriebsrat beschlossen haben, müssten umgesetzt werden. Ihr genauer Inhalt ist noch nicht bekannt. Im Großen geht aber darum, dass der Standort nicht in dem Ausmaß von den Stellenstreichungen betroffen ist, wie das zuletzt verkündet worden war. Deutschland hat Ende des Vorjahres entschieden, dass bis zu 460 der 750 Stellen gestrichen werden.

Unternehmen "offen für Gespräche"

Die Kosten- und Kapazitätsanpassungen im gesamten Konzern seien "unabdingbar", so das Unternehmen in einer Aussendung. Der Vorstand sei aber "weiter offen für Gespräche". Am Dienstag hatte es noch geheißen, dass ein Streik vorläufig vom Tisch sei. Laut GPA-Spitzengewerkschafter Proyer war die Verhandlungsrunde um den geplanten Stellenabbau am Dienstag noch "relativ konstruktiv" verlaufen. Die Gewerkschaft habe dem Management der KBA-Österreich und der deutschen Mutter ihre Überlegungen zur Sicherung des Standorts vorgestellt, so Proyer am Dienstag zur APA. Am gestrigen Mittwoch sollte sich der KBA-Aufsichtsrat in Deutschland mit dem Jobabbau befassen. Dort wurde beschlossen, den Stellenabbau in der geplanten Form durchzuziehen.

(red./es/apa)

Kommentar zu Artikel:

KBA-Mödling: Mitarbeiter streiken ab sofort unbefristet

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen