Kunden dürfen sich bei Merkur an Kassen selbst bedienen

Die Rewe-Tochter plant in bis zu 45 Filialen die Einführung von Self-Check-Out-Kassen. Die Wartezeit soll sich dadurch verringern.

MERKUR Markt 1230
MERKUR Markt 1230
MERKUR Markt 1230 – (c) MERKUR Warenhandels AG

Die zu Rewe gehörende Einzelhandelskette Merkur will heuer in bis zu 45 Märkten Kassen in Betrieb nehmen, wo ihre Kunden selbstständig bezahlen können. Bisher gab es an acht Standorten Pilotbetriebe, die Rückmeldungen von Kunden auf den "Kassomat" seien positiv ausgefallen, teilt Merkur mit. In der Wiener Filiale auf der Mariahilfer Straße, in der das System zuerst getestet wurde, nutzen derzeit 40 Prozent der Kunden diese Möglichkeit, sagt Merkur-Vorstand Manfred Denner.

Für Kunden soll sich dadurch vor allem die Wartezeit verkürzen. Vor allem bei kleineren Einkäufen soll sich die NCR-Technologie besonders bezahlt machen. "Kassomate" werden aber nur zusätzlich zur klassischen Kassierin eingeführt, reine Automatenfilialen sind nicht geplant. Ein selbsterklärendes Video am Display führt die Kunden durch den gesamten Kassiervorgang. Bezahlt werden kann sowohl bar als auch bargeldlos.

In Österreich testet derzeit der zweitgrößte Lebenshändler Spar in seinen neuesten Supermärkten ebenfalls Selfscanning und Selbstbezahlen. Daneben bietet hierzulande nur die Möbelkette Ikea ein herzeigbares System.

Experten: Kein Rationalisierungsprojekt

Das Kölner Handelsforschungsinstitut EHI weist die Urangst vor Arbeitsplatzverlusten zurück. Deren Chef Michael Gerling sagte gegenüber der Zeitung "Die Welt": „Diese Furcht ist absolut unbegründet, das Thema Selbstbedienungskasse ist vom Einzelhandel nicht als Rationalisierungsprojekt angelegt." Die Gründe, wieso Selfscanning in Deutschland und Österreich nur zögernd angenommen werden, führen die Handelsforscher auf den Faktor Bargeld zurück. Der Großteil der Kunden zahlt mit Scheinen und Münzen. Die meisten Systeme der  Selbstbedienungskassen bauen jedoch auf der Zahlung mit einer Plastikkarte auf.

(APA/red.)

Kommentar zu Artikel:

Kunden dürfen sich bei Merkur an Kassen selbst bedienen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen