Bratislava und Prag sind reicher als Wien

Die Region „Inner London“ ist die reichste Region in der EU, auf Platz zwei folgt Luxemburg. Bratislava und Prag schneiden im EU-Ranking besser ab als Wien. Die reichste Region in Österreich ist Salzburg.

(c) Die Presse

Wien/Brüssel. In der EU gibt es eine deutliche Schere zwischen den ärmsten und reichsten Regionen. Dies zeigen Daten der europäischen Statistikbehörde Eurostat, die am Mittwoch veröffentlicht wurden. Auf Platz eins beim regionalen Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf liegt die Region „Inner London-West“ (611 Prozent des EU-Durchschnitts).

Auf Platz zwei schafft es Luxemburg (257 Prozent des EU-Schnitts), gefolgt von der Region „Southern and Eastern“ in Irland (217 Prozent des EU-Schnitts). Das Bruttoinlandsprodukt ist ein wichtiger Maßstab für die wirtschaftliche Aktivität einer Gegend.

Die reichste Region in Österreich ist Salzburg. Die Salzburger schafften es im EU-Ranking unter den 276 Regionen auf Platz 17 (154 Prozent des EU-Durchschnitts). Auf Platz 18 folgt Wien (153 Prozent des Durchschnitts). Deutlich vor Wien und Salzburg liegen inzwischen Bratislava (184 Prozent) und Prag (182 Prozent) auf den Rängen sechs und sieben im EU-Vergleich.

Die ärmste EU-Gegend ist Severozapaden in Bulgarien (29 Prozent des EU-Schnitts, dann folgt das französische Übersee-Department Mayotte (33 Prozent des EU-Schnitts). Unter den zehn ärmsten Regionen befinden sich fünf in Bulgarien, zwei in Rumänien, zwei in Ungarn und eine in Frankreich.

In Österreich folgen nach Salzburg und Wien die Bundesländer Vorarlberg (141 Prozent), Tirol (138 Prozent), Oberösterreich (129 Prozent), Steiermark (113 Prozent), Kärnten (108 Prozent) und Niederösterreich (104 Prozent). Als einziges Bundesland unter dem EU-Durchschnitt liegt das Burgenland mit 88 Prozent. (höll)

("Die Presse", Print-Ausgabe, 01.03.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Bratislava und Prag sind reicher als Wien

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.