Adventure Park in Shopping City Süd ist pleite

Die Überschuldung soll bei weit mehr als drei Millionen Euro liegen. 24 Arbeitnehmer sind von der Insolvenz betroffen.

Abenteuerpark in Wiener Neudorf ist insolvent.
Abenteuerpark in Wiener Neudorf ist insolvent.
Abenteuerpark in Wiener Neudorf ist insolvent. – (c) Clemens Fabry

Die Firma Urban Air SCS GmbH hat am Handelsgericht Wien den Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung gestellt, berichtet die Creditreform. Es sind ca. 80 Gläubiger und 24 Arbeitnehmer betroffen. Den Aktiva von rund 330.000 Euro stehen Passiva von ca. 3,87 Mio. Euro gegenüber. Das 2007 gegründete Unternehmen betreibt den Indoor-Adventure Park auf dem Gelände der SCS in Wr. Neudorf, welcher der erste seiner Art in Europa ist.

Die Insolvenzursachen liegen in einer erheblichen Verzögerung des Starts aufgrund von Lieferschwierigkeiten und dem damit verbundenen Einnahmenentgang, schreibt die Creditreform in einer Aussendung. Weiters haben sich auch nach dem verspäteten Beginn der Geschäftstätigkeit die Einnahmen nicht entsprechend entwickelt. Weitere Kredite wurden nicht gewährt.

Das große weiße Zelt bei der SCS beherbergt etwa einen Klettergarten für Kinder
Das große weiße Zelt bei der SCS beherbergt etwa einen Klettergarten für Kinder
Das große weiße Zelt bei der SCS beherbergt etwa einen Klettergarten für Kinder – Die Presse, Clemens Fabry

 

 

 

(red./herbas)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Adventure Park in Shopping City Süd ist pleite

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.