Willi Klinger wird neuer Wein & Co-Chef

Der Weinfachmann Klinger war zuletzt 13 Jahre als Geschäftsführer der Österreich Weinmarketing GmbH unterwegs. Mit schier endlosem Tatendrang und nicht zuletzt Gesang.

Archivbild
Archivbild
Archivbild – (c) Clemens Fabry

Österreichs Weinhändler Wein & Co organisiert seine Führung neu. Mit 1. Jänner 2020 wird Wilhelm Klinger die Geschäftsführung des Filialisten übernehmen. Derzeit wird das Unternehmen, das der deutschen Hawesko-Gruppe gehört und mit 20 Filialen rund 50 Millionen
Euro Jahresumsatz generiert, von Karsten Kamrath als Interimsgeschäftsführer geleitet.

Willi Klinger – ÖWM Klimek

Willi Klinger war zuletzt dreizehn Jahre lang als Geschäftsführer der Österreich Weinmarketing GmbH (ÖWM) tätig und hat dabei den Weg
des österreichischen Weins im In- und Ausland maßgeblich mitgeprägt. Sein Rückzug von der Österreichischen Weinmarketing war schon länger bekannt. Auch internationale Weinjournalisten kennen seinen Hang zum Singen bei allen möglichen Veranstaltungen, ob mit Bühne oder ohne. Klinger selbst kommentiert seinen nächsten Karriereschritt folgendermaßen: „Die Rückkehr zu Wein & Co ist der Höhepunkt meiner Laufbahn im Weingeschäft.“ Er war vor 26 Jahren dabei, als am 1. Oktober 1993, zufällig Klingers Geburtstag, mit dem Gründer Heinz Kammerer die erste Filiale eröffnet wurde.

 

 

 

(red./herbas)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Willi Klinger wird neuer Wein & Co-Chef

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.