Zum Inhalt

Arbeitgeber-Chefverhandler Buchmüller signalisiert Bewegung beim Gehaltsplus.  / Bild: APA/HELMUT FOHRINGER
17.12.2018

Handels-KV: "Dreier über alle Gehälter wird sich nicht ausgehen"

Die Verhandler sind zur fünften Runde mit der Hoffnung auf einen Abshcluss zusammengetreten. Die Gewerkschaftsforderung von 3,5 Prozent mehr Gehalt werden sich die Betriebe nicht leisten können, sagt Arbeitgeber-Vertreter Buchmüller.
Archivbild aus dem Jahr 2006 / Bild: (c) Clemens Fabry
17.12.2018

Ministerien geben im Dezember 18 Prozent mehr aus als im Jahresschnitt

Bürokratische Institutionen geben im letzten Kalendermonat deutlich mehr aus als sonst, etwa um ihre Jahresbudgets auszuschöpfen.
Über die Hälfte der Selbständigen sind mit ihrem Job "sehr zufrieden". / Bild: www.BilderBox.com
17.12.2018

58 Prozent der heimischen Selbständigen mit Job "hoch zufrieden"

Österreich liegt deutlich über dem EU-Schnitt. Die Spitzenreiter kommen aus Schweden. Dort sind 83 Prozent der Selbständigen mit ihrem Job "hoch zufrieden.
Laut Innenminister Salvini wurde über alle Punkte ein Abkommen erzielt. / Bild: REUTERS
17.12.2018

Italienische Regierung einigt sich über Budgeteinsparungen

Italien hofft mit der Erfüllung der von Brüssel verlangten Einsparungen auf eine Abwendung des EU-Strafverfahrens. Der Senat in Rom muss den Plan aber noch absegnen.
Bild: UNIQA
17.12.2018

Uniqa-Digitalchef geht in die Schweiz

Alexander Bockelmann wird Chief IT Officer in der Konzernleitung der Schweizer Baloise Group. Er scheider per Ende Jänner aus der Uniqa aus.
Bild: imago/Robert Michael
17.12.2018

"Weihnachtsgeschenke in Gefahr"

Bei Amazon in Deutschland wird gestreikt. An zwei Standorten wird die Arbeit niedergelegt.
17.12.2018

Internet-Jungunternehmer stirbt mit 34 Jahren

Colin Kroll wurde leblos in seinem Schlafzimmer in Manhattan gefunden. Die Polizei geht von einer Überdosis Drogen als Todesursache aus. Der Amerikaner hatte den Videodienst Vine und die Quiz-App HQ Trivia gegründet.
16.12.2018

Klimaschutz: Großer Jubel über kleinen Schritt

Einen Tag nach dem offiziellen Ende fand die UN-Klimakonferenz in Polen doch einen positiven Abschluss. Es gibt nun Regeln, wie Klimaschutzmaßnahmen gemessen werden.
Von unserem Korrespondenten Paul Flückiger
16.12.2018

Deutschland: Höhere Hürden für Übernahmen

Ab einer Schwelle von zehn Prozent sollen Käufer von außerhalb Europas genehmigt werden müssen.
16.12.2018

COP24: Großes Regelbuch und ein paar kleine Fortschritte

Was bei der UNO-Klimakonferenz in Katowice herausgekommen ist - ein Überblick.
15.12.2018

Klimagpifel: Noch kein Erfolg in Sicht

Zuerst Freitagabend, dann Samstagmittag, jetzt Samstag um 16.30 Uhr: Die fast 200 Staaten versuchen sich weiter an einer Einigung bei der Klimakonferenz. Viele Punkte sind noch offen. Besonders Brasilien dürfte blockieren.
15.12.2018

Deutsche Bahn einigt sich mit Gewerkschaft auf Tarifvertrag

Die Deutsche Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft haben sich auf höhere Löhne und mehr Wahlmodelle für die Beschäftigten geeinigt.
15.12.2018

Klimagipfel: Kein Durchbruch, kein Einbruch

Vor dem letzten Plenum bei der Klimakonferenz in Kattowitz gilt, was auch danach gelten wird. Das Schlussdokument ist kein Durchbruch, aber auch kein Einbruch – es ist Fortsetzung jahrzehntelanger Klimapolitik. Österreich ist dafür ein gutes Beispiel.
Von Michael Lohmeyer
Trump twittert über "großen Deal" mit China / Bild: APA/AFP/NICOLAS ASFOURI
14.12.2018

Trump: Im Handelsstreit mit China könnte "großer Deal" bevorstehen

Nach der Aussetzung der chinesischen Strafzölle gegen US-Autobauer hat sich Präsident Donald Trump zuversichtlich über eine umfassende Lösung im Handelsstreit gezeigt.
Protest von Umweltaktivisten vor der Kirche von Imielin. / Bild: REUTERS
14.12.2018

Kohleraubbau statt Kohleausstieg in Polen

In der polnischen Stadt Imielin will Polens größte Bergbaugesellschaft direkt unter dem Stadtzentrum Kohle abbauen. Auf dem Klimagipfel in Katowice wurde am Freitagabend noch um einen Abschlusstext gefeilscht.
Von unserem Korrespondenten Paul Flückiger
Bild: Die Presse (Clemens Fabry)
14.12.2018

Arbeitslosigkeit sinkt 2019 nur mehr leicht

Heuer ist die Arbeitslosigkeit in Österreich stark zurückgegangen. Im kommenden Jahr ist nur noch mit einer leicht sinkenden Arbeitslosenquote zu rechnen.
Bild: REUTERS
14.12.2018

China geht auf USA zu: 25-prozentige Strafzölle auf Autos ausgesetzt

Nach dem "Waffenstillstand" im Handelskrieg mit den USA rüstet China ab. Sonderabgaben auf Autos aus den USA werden vorerst aufgehoben, davon profitieren vor allem deutsche Autobauer.
Bild: APA/AFP/ODD ANDERSEN
14.12.2018

Deutsche Wirtschaft mit schwächstem Wachstum seit vier Jahren

Politische Unsicherheit, Handelsstreitigkeiten und eine angeschlagene Autoindustrie: Die deutsche Wirtschaft startet ohne Dynamik ins neue Jahr.
Bild: APA/GEORG HOCHMUTH
14.12.2018

Wiener Handel befürchtet Umsatzverlust durch Großdemo

Für den dritten Adventsamstag hält sich die gute Stimmung im Handel in Grenzen. Grund ist eine Großdemo gegen die Bundesregierung.
Recht viel höher hinaus geht es nicht mehr für die Wirtschaft.  / Bild: Imago
14.12.2018

Die besten Jahre des Aufschwungs liegen hinter uns

Österreichs Wirtschaft wächst robust. Noch. Der Höhepunkt ist überschritten, die Probleme werden mehr: Die Arbeitslosigkeit sinkt nur noch langsam, die Weltwirtschaft schwächelt.
von Nikolaus Jilch
COP 24-Präsident Michał Kurtyka soll ein Happy End schaffen. / Bild: (c) REUTERS (AGENCJA GAZETA)
13.12.2018

Die Angst vor dem Minikompromiss

Klimakonferenz. Heute, Freitag, soll die Klimakonferenz in Katowice enden. Nun wird befürchtet, dass das Ringen um ein praktikables Ergebnis länger dauern könnte.
Von unserem Korrespondenten Paul Flückiger
Investor Rene benko / Bild: APA/HANS KLAUS TECHT
13.12.2018

Immo- und Medieninvestor René Benko "Mann des Jahres"

2011 war Benko bereits einmal die erste Wahl. Wirecard-Chef Braun wird zum "Aufsteiger des Jahres" gekürt.
Touristen sollen auch am Sonntag einkaufen können. / Bild: (c) Clemens Fabry
13.12.2018

ÖGB: Ruf nach Sonntagsöffnung "Affront gegen Handelsangestellte"

Geschäfte in der Inneren Stadt, Schönbrunn und Mariahilfer Straße sollen ganzjährig sonntags geöffnet haben dürfen, fordert die ÖVP.
Hartwig Löger  / Bild: APA/HANS KLAUS TECHT
13.12.2018

Von Nulldefizit bis Familienbonus: Hartwig Lögers "Bilanz mit Substanz"

Der Finanzminister zeigt sich mit seinem ersten Jahr zufrieden: Man habe 50 Prozent der im Regierungsprogramm vorgesehenen Maßnahmen auf den Weg gebracht, so Löger. Kein Thema wird vorerst das Ende der "Kalten Progression" sein.
Bild: REUTERS
13.12.2018

Japan will Hunderttausende Arbeitskräfte ins Land holen

Vor der geplanten Öffnung Japans für mehr Gastarbeiter sorgen Daten zur Lage ausländischer Arbeitskräfte aus Entwicklungsländern für Schlagzeilen.
Bild: Die Presse (Clemens Fabry)
13.12.2018

Arbeiterkammer ortet "absurde bürokratische Hürden" beim Papamonat

Einem Vater wurde der Papamonat verwehrt, weil Mutter und Kind nach Komplikationen bei der Geburt länger im Spital bleiben mussten. Der Vater habe deshalb keinen gemeinsamen Haushalt mit ihnen gehabt, so die Begründung.
12.12.2018

Wie sich Städte vor Übertourismus schützen können

Touristische Ausnahmesituationen kennt man von Städten wie Barcelona, Amsterdam oder Venedig. Was man dagegen tun kann und wie man Städte davor schützt, hat eine neue europaweite Studie herausgefunden.
12.12.2018

Land Steiermark verkauft fünf Hektar Ackerflächen an Immobilienfirma

Die Anrainer und die KPÖ demonstrierten gegen die Veräußerung an eine Wohnbaugesellschaft. In einer Volksbefragung hatten sich 96,5 Prozent dagegen ausgesprochen.
12.12.2018

Breite Mehrheit im EU-Parlament für Handelsabkommen mit Japan

Die EU und Japan erwirtschaften gemeinsam fast ein Drittel des weltweiten Bruttoinlandsprodukts und kommen zusammen für 40 Prozent des Welthandels auf.
12.12.2018

AK: Überlange Arbeitszeiten belasten Beschäftigte gesundheitlich

Wer länger als zehn Stunden am Tag arbeitet, schafft es nicht, die Arbeitszeit auf weniger Wochentage zu verteilen, zeigt eine Ifes-Umfrage.
12.12.2018

Österreich will Agrar-Geschäfte mit Iran anbahnen

Eine Wirtschaftsmission der Wirtschaftskammer wird im Frühjahr nach Teheran reisen.
12.12.2018

Aus ÖBIB wird ÖBAG - Auch SPÖ mit Gesetz zufrieden

Die Österreichische Bundes- und Industriebeteiligungen GmbH wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.
12.12.2018

Trump greift die Fed an - "Zinserhöhung wäre töricht"

US-Präsident Donald Trump hat die US-Notenbank Fed erneut heftig angegriffen.
12.12.2018

Trump: Handelsgespräche mit China sind bereits im Gange

In den Handelsstreit mit China kommt nach Worten von US-Präsident Donald Trump Bewegung.
11.12.2018

ÖGB befürchtet mehr Krankenstände ab 2020

Der ÖGB befürchtet, dass sich sowohl Krankenstände als auch Arbeitsunfälle mit dem 12-Stunden-Tag vermehren werden.
11.12.2018

Cum-Ex-Skandal: Ermittlungen gegen deutschen Investigativjournalisten

Der Chefredakteur des Recherchenetzwerks "Correctiv" steht wegen Verrats von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen unter Verdacht der Hamburger Staatsanwaltschaft.
11.12.2018

Mit dem elektrischen Drohnenshuttle zum Airport

Schon 2019 soll es hierzulande Tests mit Flugtaxis geben. Infrastrukturminister Norbert Hofer will dieses und andere Forschungsprojekte mit jährlich 440 Mio. Euro fördern. So soll Österreich international vorne mitspielen.