China befürchtet Unruhen: 20 Mio. Wanderarbeiter ohne Job

In China gibt es 130 Millionen Wanderarbeiter. 15 Prozent haben durch die internationale Wirtschaftskrise keinen Job. Wanderarbeiter arbeiten insbesondere in arbeitsintensiven Industriezweigen.

China
China
(c) AP ()

Wegen der internationalen Wirtschaftskrise haben in China nach offiziellen Angaben rund 20 Millionen Wanderarbeiter keine Arbeit. Im Zuge des Abschwungs hätten gut 15 Prozent der insgesamt rund 130 Millionen Wanderarbeiter aus ländlichen Regionen ihre Arbeit verloren oder keine Beschäftigung gefunden, sagte Chen Xiwen, ein hochrangiger Regierungsvertreter für ländliche Entwicklung, am Montag in Peking. Dies habe eine Untersuchung des Landwirtschaftsministeriums in 150 Dörfern ergeben. Wanderarbeiter arbeiten insbesondere in arbeitsintensiven Industriezweigen.

Die chinesische Statistikbehörde hatte im vergangenen Monat noch angegeben, wegen der Wirtschaftskrise seien sechs Millionen Wanderarbeiter ohne Arbeit. Die Regierung in Peking verfolgt die Situation der Wanderarbeiter auch deswegen sehr aufmerksam, weil sie soziale Unruhen befürchtet.

(APA)

Kommentar zu Artikel:

China befürchtet Unruhen: 20 Mio. Wanderarbeiter ohne Job

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen