Amtierender Finanzchef von Freddie Mac tot aufgefunden

Der 41-jährige David Kellermann war seit September geschäftsführender Finanzchef von Freddie Mac. Der Fernsehsender CNN meldete, die Polizei habe bestätigt, dass der Manager Selbstmord verübt habe. Die Bank hatte 60 Mrd. Dollar Hilfe bekommen.

FILE USA FREDDIE MAC DAVID KELLERMANN
FILE USA FREDDIE MAC DAVID KELLERMANN
(c) EPA (Shawn Thew)

Der amtierende Finanzchef des verstaatlichten US-Hypothekenfinanzierers Freddie Mac ist tot aufgefunden worden. Die Leiche von David Kellermann sei im Morgengrauen in seinem Wohnhaus in einem Washingtoner Vorort entdeckt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Zur Todesursache machte sie keine Angaben. Der Fernsehsender CNN meldete dagegen, die Polizei habe bestätigt, dass der Manager Selbstmord verübt habe.

Der 41-jährige war seit September geschäftsführender Finanzchef von Freddie Mac. Vorstandschef David Moffett trat vergangenes Monat zurück. Die Hypothekenbank hat 60 Mrd. Dollar (46,4 Mrd. Euro) Staatshilfe bekommen.

Kommentar zu Artikel:

Amtierender Finanzchef von Freddie Mac tot aufgefunden

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen