Zum Inhalt
30.07.2013

Mobilisierer der Massen: 150. Geburtstag von Henry Ford

Henry Ford im Alter von 37 Jahren / Bild: EPA

Der Farmerssohn Henry Ford revolutionierte mit der Fließband-Arbeit den Autobau. Bis heute wachen seine Nachkommen über das Unternehmen.

12.06.2013

Bankrott: Als sich der Staat Neufundland auflöste

Bild: (c) APA (Stefan Spath)

Zwischen 1919 und 1934 war Neufundland so wie die USA und Kanada ein eigener Staat Nordamerikas. Eine Staatspleite änderte das.

07.05.2013

Börse: Sind Affen wirklich die besseren Trader?

Boerse Sind Affen wirklich / Bild: Reuters/EPA

Eine neue Studie lässt aufhorchen: Demnach haben von Menschen erstellte Indizes keinen Chance gegen zufällig zusammengewürfelte Aktientitel.

30.04.2013

"Der letzte Luxus": Die Ökonomie des Schrebergartens

letzte Luxus oekonomie Schrebergartens / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Die einen betrachten den Schrebergarten als Ort des Spießertums, die anderen als letzte Oase. Eine volkswirtschaftliche Annäherung.

10.04.2013

Vor hundert Jahren starb der mächtigste Bankier der Welt

Morgan Jahren starb maechtigste / Bild: JP Morgan: Fotos ließ er stets retuschieren

JP Morgan rettete die USA zwei Mal vor dem Zusammenbruch. Für manche war er ein "Übermensch", für andere ein Betrüger und Intrigant.

03.04.2013

Glühbirnen-Kartell: Der geplante Defekt

Eine JahrhundertBirne Feindbild Wirtschaft / Bild: (c) Bilderbox

1924 legte das "Phoebus-Kartell" eine maximale Lebensdauer von 1000 Stunden für Glühbirnen fest - angeblich zum Wohl der Kunden.

26.03.2013

Wenn in Österreich alle Banken zusperren

Eine 10-Schilling-Münze. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Auch in Österreich kann das gesamte Bankensystem im Notfall gesperrt werden. Zu einer landesweiten Bankschließung kam es zuletzt 1945.

07.03.2013

"Blauer Montag": Kleine Geschichte des Nicht-Arbeitens

Bild: (c) Bilderbox

Seit dem 14. Jahrhundert machten die Handwerker am Montag blau. Mitunter drohte dafür die Todesstrafe. Heute ist der "blaue Montag" fast ausgestorben.

27.02.2013

Im Mittelalter wurde weniger gearbeitet als heute

Die Mär vom geknechteten Handwerker im Mittelalter. / Bild: (c) EPA (Martin Förster)

Bis zur Industriellen Revolution bildeten Arbeits- und Freizeit eine Einheit. Die Entlohnung war nicht an konkrete Arbeitszeiten gekoppelt.

13.02.2013

Karriere im antiken Athen: Vom Sklaven zum Bankier

Bild: (c) EPA (Alexandros Beltes)

500 vor Christus waren von den rund 300.000 Einwohnern Athens 120.000 Sklaven. Aus einem von ihnen wurde einer der reichsten Bürger Athens.

05.02.2013

Moderne Ökonomie - 400 Jahre vor Christus

Bild: (c) AP (Onassis Cultural Center)

Der Grieche Xenophon schrieb schon lange vor Adam Smith über Arbeitsteilung, Zuwanderung und die Bedeutung von Staatseinkünften.

30.01.2013

Macht des Geldes: Der Aufstieg von Camillo Castiglioni

Bild: (c) Böhlau Verlag

Nach dem Ersten Weltkrieg war Camillo Castiglioni der reichste Österreicher. Sein Geld machte er als Kriegs- und Inflationsgewinnler.

14.01.2013

"Ohne Romantik": Warum Politiker ökonomisch ticken

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Mit James Buchanan starb vergangene Woche ein Ökonom, dessen Theorien bis heute in Politik und Wirtschaft Gültigkeit besitzen.

08.01.2013

Klassenlotterie: Der Traum vom Spieler als Sparer

Bild: (c) Österreichische Lotterien

Vor 100 Jahren wurde die Klassenlotterie in Österreich eingeführt. Doch schon früher erkannten die Habsburger das Glücksspiel als Einnahmequelle.

17.12.2012

Fesselnde Ökonomie: Die besten Wirtschaftskrimis 2012

Bild: (c) Reuters (George Esiri)

So spannend kann Wirtschaft sein. DiePresse.com hat die besten Krimis und Thriller rund um Schuldenkrise, Gier und Energieabhängigkeit gewählt.

2 3 4  | weiter »