Expansion: A380 fliegt nach Wien

Der Flughafen Wien rüstet für Emirates-Riesen auf und investiert heuer deutlich mehr. Die rasant wachsende Fluglinie aus Dubai hat im Vorjahr 393.712 Passagiere ab Wien befördert.

(c) Bloomberg (Jasper Juinen)

Wien. Die Betriebsgenehmigung für das größte Passagierflugzeug der Welt hat der Flughafen Wien schon vom Verkehrsministerium erhalten – jetzt wird mit der Golf-Airline Emirates um eine Interimslösung verhandelt, damit der Airbus A380 ohne entsprechendes Terminal abgefertigt werden kann. „Wir gehen davon aus, dass der A380 in wenigen Monaten kommt“, kündigten die Flughafen-Vorstände, Günther Ofner und Julian Jäger, am Dienstag an. Emirates-Österreich-Chef Martin Gross bestätigt das der „Presse“ ohne ein konkretes Datum.

Die rasant wachsende Fluglinie aus Dubai hat im Vorjahr 393.712 Passagiere ab Wien befördert und gehört – mit den Billig-Airlines Eurowings, Easyjet, Vueling und Transavia – zu den Wachstumstreibern des Flughafens. Dieser will auf den vorjährigen Passagierrekord von 22,8 Millionen trotz anhaltender Krisen in Russland und Nahost heuer noch eins draufsetzen. Allein die Billig-Fluglinien, die dem Platzhirschen AUA naturgemäß ein Dorn im Auge sind, sollen 500.000 zusätzliche Reisende bringen.

 

Höhere Dividende

Deshalb rechnen die Airport-Chefs auch im laufenden Jahr mit einem Umsatzanstieg von 650 auf 675 Mio. Euro. Das Ergebnis soll von 95 auf 105 Mio. Euro wachsen. Davon profitieren auch die Aktionäre: Ofner hat eine 20-prozentige Erhöhung der Dividende (Vorjahr 1,65 Euro) angekündigt.

Der höhere Ertrag und die Reduktion der Schulden um 100 auf 400 Mio. Euro erlaubt im Gegenzug die Steigerung der Investitionen von 65 auf 95 Mio. Euro. Im Fokus des neuen Zehnjahresplans, der im März präsentiert wird, steht die Erneuerung des alten Terminal 2. Nach dessen Um- oder Neubau soll dort der Airbus A380 andocken. Außerdem wird das neue Moxy-Hotel errichtet und der Office Park 4 in Angriff genommen. Die Vermarktung des Wirtschaftsparks Fischamend ist indes schon so gut wie abgeschlossen. (eid)

("Die Presse", Print-Ausgabe, 20.01.2016)

Kommentar zu Artikel:

Expansion: A380 fliegt nach Wien

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen