Wirtschaft in der EU wächst zu Jahresbeginn um 0,5 Prozent

Im Vorjahresvergleich verzeichnet die EU ein BIP-Plus von 1,5 Prozent. Einen Anstieg gibt es laut Eurostat auch bei der Erwerbstätigkeit.

BIP in der EU steigt
BIP in der EU steigt
BIP in der EU steigt – REUTERS

Die Wirtschaft ist im ersten Quartal 2019 in der EU um 0,5 Prozent gewachsen. Im Euroraum gab es ein Plus von 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Die Erwerbstätigkeit nahm sowohl in den 28 EU-Staaten als auch im Euroraum um 0,3 Prozent zu, wie das europäische Statistikamt am Mittwoch in einer Schnellschätzung mitteilte.

Im Vergleich zum entsprechenden Quartal des Vorjahres stieg das saisonbereinigte BIP im ersten Quartal in der gesamten EU um 1,5 Prozent und im Euroraum um 1,2 Prozent, nach ebenfalls 1,5 bzw. 1,2 Prozent im Vorquartal. Im vierten Quartal 2018 war das BIP in den EU-Ländern um 0,3 Prozent und im Euroraum um 0,2 Prozent gewachsen.

(c) Eurostat

Die Zahl der Erwerbstätigen stieg gegenüber dem Vorquartal um jeweils 0,3 Prozent. Im vierten Quartal 2018 war hier in der EU ein Plus von 0,2 Prozent und im Euroraum von 0,3 Prozent zu verzeichnen. Die nun vorliegenden Zahlen bedeuten gegenüber dem vierten Quartal 2018 einen Anstieg von 1,1 Prozent in der EU und um 1,3 Prozent im Euroraum, nach einem Anstieg von 1,2 bzw. 1,3 Prozent im vierten Quartal.

(APA)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Wirtschaft in der EU wächst zu Jahresbeginn um 0,5 Prozent

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.