Warum die Anleihen dem Aktienmarkt solche Angst einjagen

Die Anleiherenditen haben ein gefährliches, aber erwartetes Signal ausgesandt. Die Märkte haben heftig reagiert, was zeigt, wie nervös sie sind.

Aktienchart BLWX033251 Copyright xblickwinkel McPhotox BerndxLeitnerx
Aktienchart BLWX033251 Copyright xblickwinkel McPhotox BerndxLeitnerx
imago images / blickwinkel

Am vergangenen Mittwoch ist etwas passiert, vor dem sich die Märkte seit Jahren fürchten. Die Rendite zehnjähriger US-Staatsanleihen ist – vorübergehend – unter jene zweijähriger Papiere gefallen. Das gilt als verlässlicher Vorankünder einer Rezession. Und Rezessionen gehen oft mit Bärenmärkten an den Börsen (Rückgang um mehr als 20 Prozent) einher. Doch warum sollte das Verhältnis der Renditen zehn- und zweijähriger Treasuries überhaupt jemanden kratzen?

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

Meistgekauft
    Meistgelesen