Bilanz

Gigaprojekte mit zweifelhaftem Sinn

Der Verkehrsminister kämpft in Tirol gegen eine Lkw-Lawine, die er in Wien herbeiinvestieren will. Das sieht nicht gerade nach koordinierter und durchdachter Verkehrspolitik aus.

FILE PHOTO: Containers and cars are loaded on freight trains at the railroad shunting yard in Maschen near Hamburg
FILE PHOTO: Containers and cars are loaded on freight trains at the railroad shunting yard in Maschen near Hamburg
FILE PHOTO: Containers and cars are loaded on freight trains at the railroad shunting yard in Maschen near Hamburg – (c) REUTERS (Fabian Bimmer)

Die Geldvernichtung ist wohl nicht zu stoppen“, meinte ein prominenter Logistiker gestern zur „Presse“. Er bezog sich dabei auf die am Mittwoch erfolgte (übrigens schon zur jährlichen Routine gewordene) Erneuerung der österreichisch-russischen Absichtserklärung, ein russisches Breitspurgleis parallel zur bestehenden Normalspurstrecke von Košice (Slowakei) nach Wien zu verlegen.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 628 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen