Pecik fordert vier Aufsichtsräte in der Telekom Austria

Investor Ronny Pecik hat schon 600 Millionen Euro in Telekom-Aktien investiert. Und lässt damit keine falsche Bescheidenheit walten: Und der Vorstand soll auch aufgestockt werden.

Pecik fordert vier Aufsichtsräte in der Telekom Austria
Pecik fordert vier Aufsichtsräte in der Telekom Austria
(c) (Fabry Clemens)

Nicht ganz ein halbes Jahr ist es her, dass Markus Beyrer den Chefsessel in der ÖIAG übernommen hat. Lange genug, um Gewissheit zu haben: Den Job hat er sich anders vorgestellt. Nämlich gemütlicher.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 10. Dezember 2011)

Meistgelesen