Wie man am kleinen Goldrausch am besten mitnascht

Und warum Heineken den Anlegern schmecken könnte.

Auf Hochglanz gebracht: Gold hat die jahrelange Preislethargie abgeschüttelt.
Schließen
Auf Hochglanz gebracht: Gold hat die jahrelange Preislethargie abgeschüttelt.
Auf Hochglanz gebracht: Gold hat die jahrelange Preislethargie abgeschüttelt. – (c) REUTERS (EDGAR SU)

Die Lage an den internationalen Märkten hat sich zuletzt ein wenig stabilisiert. Aus ihrer Seitwärtstendenz finden die wichtigsten Indizes aber noch lange nicht heraus. Am relativ freundlichsten sieht es noch in Mitteleuropa aus, wo die anhaltende EZB-Geldschwemme und die starke deutsche Konjunktur besonders dem Frankfurter Leitindex DAX ein bisschen Luft verschaffen. Aber dafür, dass der September allgemein als besonders schwieriger Börsenmonat gilt, läuft es genau genommen ohnehin gar nicht so schlecht.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 603 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 10.09.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen