Let's Make Money

Kein Ausdruck von Feigheit

Kolumne Warum eine Pause von der Börse kein Ausdruck von Feigheit ist und wie man bei der Freizeitgestaltung anderer mitschneiden kann.

Gerade die Kältewelle hat die Sehnsucht nach dem Strand gesteigert. Verdienen lässt sich schon jetzt damit.
Gerade die Kältewelle hat die Sehnsucht nach dem Strand gesteigert. Verdienen lässt sich schon jetzt damit.
Gerade die Kältewelle hat die Sehnsucht nach dem Strand gesteigert. Verdienen lässt sich schon jetzt damit. – APA/MIKE NELSON

Man muss es klar sagen: Der Markt braucht die von US-Präsident Donald Trump angekündigten Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte so wie einen Kropf. Die Börse reagierte am Donnerstag mit saftigen Abschlägen dies- und jenseits des Atlantiks, ehe der Abverkauf am Freitag weiterging. Einen Monat nach dem schockierenden Mini-Crash grassiert also wieder ziemliche Ratlosigkeit (siehe Artikel unten), wohin die Reise gehen soll. Schier alle Anleger sind von Unsicherheit erfasst, was wenig wundert. Schließlich sind die Strafzölle nur einer der Destabilisierungsfaktoren.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 544 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 04.03.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen