Let's make money

Vorsicht und Optimismus sind keine Gegensätze

Kolumne Warum Vorsicht und Optimismus keine Gegensätze sind und warum die Aktie von Volkswagen plötzlich abfährt wie schon lang nicht.

Der neue VW-Chef, Herbert Diess, soll das Steuer bei dem Autohersteller herumreißen.
Der neue VW-Chef, Herbert Diess, soll das Steuer bei dem Autohersteller herumreißen.
Der neue VW-Chef, Herbert Diess, soll das Steuer bei dem Autohersteller herumreißen. – APA/AFP/ODD ANDERSEN

Man muss sich fast ein wenig wundern. Da kracht es geopolitisch an allen Ecken und Enden. Und was machen die Anleger? Sie kaufen oder bleiben zumindest investiert. Gut, nach dem Tweet von US-Präsident Donald Trump am Mittwoch, die Russen mögen sich auf einen US-Angriff in Syrien vorbereiten gaben die Leitindizes etwas nach und der Goldpreis stieg (siehe Artikel unten). Aber die spätere Relativierung der Aussage reichte, um bei beiden Anlageklassen eine starke Gegenbewegung auszulösen. Nervenstärke machte sich bezahlt. Der tatsächliche Angriff in Syrien erfolgte dann ja erst in der Nacht auf Samstag – also nach dem Schluss aller Börsen.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 606 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 15.04.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen