Let's make money

Im Schlaf Geld verdienen - oder arbeiten bis zum Tod

Kolumne Was man tun muss, um nicht bis zum Tod arbeiten zu müssen, und wie dazu auch ein Produzent von Babynahrung beitragen kann.

Beim französischen Konzern Danone klingeln die Kassen vor allem in China.
Beim französischen Konzern Danone klingeln die Kassen vor allem in China.
Beim französischen Konzern Danone klingeln die Kassen vor allem in China. – REUTERS

Man weiß es im Großen und Ganzen. Aber im Detail sind aktuelle Zahlen darüber, welche Berührungsängste in Österreich Aktien gegenüber bestehen, doch wieder verblüffend. Österreichs Haushalte hielten die Hälfte ihres Geldvermögens in Einlagen und nur ein Viertel in Wertpapieren, eruierte die UniCredit Bank Austria soeben. Die Folgen: 2017 habe der inflationsbedingte Verlust bei Einlagen durch die niedrigen Zinsen 4,7 Mrd. Euro betragen, während Wertpapiere einen Gewinn von 3,2 Mrd. hätten abwerfen können. Mit dem jetzigen Einlagenzins bräuchte man 400 Jahre, um das Sparguthaben zu verdoppeln.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 606 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 22.04.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen