Wie man sein Depot wetterfest macht

Kolumne Warum Panik auch in Zeiten wie diesen fehl am Platz ist, und wie man sein Depot dennoch durchforsten und wetterfest machen soll.

Der Anblick der Börsen kommt derzeit einem Regenwetter gleich. Wer den Sicherheitsschirm aufgespannt hat, kommt relativ unbeschadet durch.
Der Anblick der Börsen kommt derzeit einem Regenwetter gleich. Wer den Sicherheitsschirm aufgespannt hat, kommt relativ unbeschadet durch.
Der Anblick der Börsen kommt derzeit einem Regenwetter gleich. Wer den Sicherheitsschirm aufgespannt hat, kommt relativ unbeschadet durch. – (c) Bloomberg

Der Börsenherbst hat sich bisher von einer ziemlich unwirtlichen Seite gezeigt. Seit Anfang Oktober sind die meisten Gewinne, die sich seit Sommerbeginn angehäuft haben, dahingeschmolzen. Selbst in den USA geht sich seit Jänner kein Plus mehr aus. In Deutschland und in Europa ist die Lage aber noch schlechter. Hier steht unterm Strich ein Minus von deutlich über zehn Prozent. Der Tendenz kann sich auch Wien nicht entziehen, wobei sich der ATX etwas besser gehalten hat.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 597 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 28.10.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen