Chinas Yuan landet im Währungskorb des IWF

Kolumne Chinas Yuan gehört jetzt dem exklusivsten Währungszirkel der Welt an. König Dollar kann er aber noch nicht gefährden.

CHINA-ECONOMY-CURRENCY
Schließen
CHINA-ECONOMY-CURRENCY
CHINA-ECONOMY-CURRENCY – (c) APA/AFP/FRED DUFOUR

Mao Zedong war, wie es sich für einen Kommunisten geziemt, in ökonomischen Fragen stets verhaltensauffällig. Während des „Großen Sprungs nach vorn“ ließ er Ende der 1950er-Jahre die chinesische Bevölkerung Jagd auf Spatzen machen, um diesen „Schädling“ auszurotten. Im ganzen Land sollten die Menschen bis tief in die Nacht Krach machen, damit die Vögel nicht in ihre Nester zurückkönnen und irgendwann tot aus dem Himmel fallen. Millionen von Spatzen fanden so ihr Ende. Und leider auch viele Menschen. Denn nachdem die Spatzen (und viele andere Vögel) tot waren, kamen die Insekten und ruinierten die Ernte.

Das ist drin:

  • 5 Minuten
  • 828 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Meistgelesen