Kollektivvertrag

Viele neue Formvorschriften für Dienstverträge im Handel

Er bringt nicht nur ein neues Gehaltsschema, sondern auch präzisere Regeln. Zum Beispiel für All-in-Verträge.

File photo of an employee posing in a showroom of the fashion retailer Zalando in Berlin
Schließen
File photo of an employee posing in a showroom of the fashion retailer Zalando in Berlin
File photo of an employee posing in a showroom of the fashion retailer Zalando in Berlin – (c) REUTERS (HANNIBAL HANSCHKE)

Wien. Ein neues, einheitliches Gehaltsschema und keine unbezahlten Pflichtpraktika mehr: Das bringt der neue Kollektivvertrag (KV) für Handelsangestellte.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 456 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 07.12.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft