Sohyi Kim: "Der liebe Gott gibt einem nicht alles"

Sohyi Kim kam mit 18 Jahren aus Südkorea und avancierte schnell zur Starköchin. Reich ist sie damit nicht geworden. Im Gegenteil. "Ich habe einmal meine Seele für Geld an den Teufel verkauft - und büßen müssen", sagt sie.

Sohyi Kim kam mit 18 Jahren aus Südkorea und avancierte schnell zur Starköchin.
Sohyi Kim kam mit 18 Jahren aus Südkorea und avancierte schnell zur Starköchin.
Sohyi Kim kam mit 18 Jahren aus Südkorea und avancierte schnell zur Starköchin. – (c) Clemens Fabry

Die Presse: Sie sind in Busan, in Südkorea, aufgewachsen. Ihr Vater starb früh. Wie sind Sie und Ihre Mutter über die Runden gekommen?

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 29.01.2018)

Meistgekauft
    Meistgelesen