Alexander Bisenz: "Mir wurde das Tüchtigsein ausgetrieben"

Alexander Bisenz war zeitweise der populärste Kabarettist Österreichs. Seit Jahren ist er aber auch als bildender Künstler tätig. Ein Gespräch über tricksende Veranstalter, unsinnige Registrierkassen und den Preis des Erfolgs.

Alexander Bisenz
Alexander Bisenz
Alexander Bisenz – (c) Lukas Aigelsreither

Die Presse: Sie waren Anfang der 1990er mit knapp 30 Jahren einer der populärsten Kabarettisten Österreichs. Seit der Jahrtausendwende ist es jedoch sehr ruhig um Sie geworden. Warum?

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 24.09.2018)

Meistgekauft
    Meistgelesen