Hotelgruppe Vienna House bekommt neuen Eigentümer

Die Gründer Folian und Jurkowitsch verkaufen ihre Anteile von jeweils 49,01 Prozent. der Deal soll bis Sommer über die Bühne gebracht sein.

Schließen
Vienna House Martinspark Dornbirn – (c) Jochen Arndt

Die 34 Häuser starke Hotelgruppe "Vienna House" (früher: "Vienna International Hotels & Resorts") soll bis zum Sommer mit dem thailändischen Immobilieninvestor U City einen neuen Eigentümer bekommen. Die Gründer und Warimpex-Großaktionäre Georg Folian und Franz Jurkowitsch verkaufen ihre Anteile von jeweils 49,01 Prozent, schreibt die "Kronen Zeitung" ohne Angaben zum Verkaufspreis.

Ex-Vorstand Martin Lachout und Finanzchefin Johanna Weichselbaumer haben ihre Anteile bereits im Februar verkauft, heißt es im Bericht. Die Hotelgruppe soll durch den Eigentümerwechsel finanziell gestärkt werden und will expandieren. Dafür sucht sie Objekte in Asien und Nordamerika; auch in Wien wird noch gesucht.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft
      Kommentar zu Artikel:

      Hotelgruppe Vienna House bekommt neuen Eigentümer

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.