Vertrag von OMV-Chef Seele bis Juni 2020 verlängert

Rainer Seele (56) ist seit 1. Juli 2015 Vorstandsvorsitzender der OMV. Die Verlängerungsoption war im ursprünglichen Vertrag vorgesehen.

Rainer Seele
Rainer Seele
Rainer Seele – REUTERS

Der OMV-Aufsichtsrat hat heute die Verträge von Vorstandschef Rainer Seele und E&P-Vorstand Johann Pleininger wie vorgesehen um zwei Jahre verlängert. Seeles Vertrag läuft nun bis 30. Juni 2020, jener von Pleininger bis 31. August 2020. Darüber hinaus sei Pleininger per 1. Juli 2017 zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden bestellt worden, teilte die OMV mit. Rainer Seele (56) ist seit 1. Juli 2015 Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der OMV. Die Verlängerungsoption war im ursprünglichen Vertrag vorgesehen, ebenso bei Johann Pleininger (55), der seit 1. September 2015 für den Bereich Upstream (Exploration & Produktion) verantwortlich ist.

"Die positive Entwicklung der OMV ist das Ergebnis der strategischen Neuausrichtung des Unternehmens durch den Vorstand", erklärte OMV-Aufsichtsratspräsident Peter Löscher am Mittwoch laut Aussendung. "Der Aufsichtsrat freut sich auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit dem Vorstandsvorsitzenden Rainer Seele und den weiteren Mitgliedern des OMV Vorstands."

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Vertrag von OMV-Chef Seele bis Juni 2020 verlängert

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.