Tschechen bringen britischen Spielzeughändler Hamleys nach Wien

Die traditionelle britische Spielwarenmarke Hamleys soll bald auch in Wien mit einem eigenen Geschäft präsent sein.

Spielwarenhändler Hamleys kommt nach Wien
Schließen
Spielwarenhändler Hamleys kommt nach Wien
Spielwarenhändler Hamleys kommt nach Wien – AFP (NIKLAS HALLE´N)

Der tschechische Lizenzhinhaber  Pavel Cmelik angekündigt, dessen Firma Inexad bereits Hamleys-Läden in Prag und Warschau betreibt, will die britische Spielwarenmarke nach Wien bringen.  Cmelik besitzt auch die Hamleys-Lizenz für Österreich, die Slowakei und Ungarn, berichtete die tschechische Tageszeitung "Hospodarske noviny".

"Zur Zeit sind wir der Unterzeichnung des Vertrags in Wien am nächsten. In drei Jahren wollten wir eine Verkaufsstelle in jeder Hauptstadt (der genannten Länder, Anm.) haben", kündigte Cmelik an. Er hatte früher als Analyst für die Investmentbank Morgan Stanley gearbeitet und 2012 die Firma Inexad gegründet. Seither erwarb er neben der Franchise-Lizenz für die bekannte englische Spielzeugmarke Hamleys auch die Lizenz für den Verkauf von Schuhen der Marke Barker oder die Herrenmode-Marke T.M. Lewin. Bald werde auch die britische Damenunterwäsche-Marke Boux Avenue folgen, hieß es.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft
      Kommentar zu Artikel:

      Tschechen bringen britischen Spielzeughändler Hamleys nach Wien

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.