Firmengründer Peter Zgonc mit 78 Jahren gestorben

Peter Zgonc startete vor 50 Jahren mit einer ersten Filiale und zog eine Fachmarktkette auf. Der Unternehmer ist im Alter von 78 Jahren gestorben.

DRAPER Martina / WB

Der Firmengründer und Stifter Peter Zgonc ist gestorben. Der Gründer der Fachmarktkette Zgonc verstarb am 24. Oktober im Alter von 78 Jahren, wie aus einer Traueranzeige des Unternehmens hervorgeht.

Peter Zgonc erhielt seine Ausbildung zum Großhandelskaufmann im elterlichen Betrieb, einem Geschäft für Werkzeuge und Maschinen, im 9. Wiener Bezirk. Nach dem frühem Tod des Vaters übernahm er 1959 das Unternehmen.

Im Jahr 1967 gründete er in St. Pölten-Viehofen die erste Filiale der österreichischen Fachmarktkette für Werkzeuge, Maschinen, Bau-und Gartengeräte. Ab 1975 folgten die weiteren Filialen unter anderem in Leonding, St. Andrä-Wördern und Gerasdorf.

Ende Dezember 2005 wurde das Unternehmen in die Zgonc Handel GmbH umfirmiert. Die Gesellschaft steht zu 100 Prozent im Besitz der Peter Zgonc Privatstiftung. Zurzeit sind über 350 Mitarbeiter in der Firma beschäftigt.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Firmengründer Peter Zgonc mit 78 Jahren gestorben

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.