Nachfrage nach Naturkosmetik bringt Weleda Rekordumsatz

Der deutsche Naturkosmetik- und Arzneimittelhersteller Weleda hat erstmals mehr als 400 Millionen Euro umgesetzt.

Eine weiterhin wachsende Nachfrage nach Naturkosmetik hat der Weleda AG erstmals über die Umsatzmarke von 400 Millionen Euro verholfen. Rund 401 Millionen Euro im Jahr 2017 entsprächen einem Plus von 2,8 Prozent, teilte das deutsche Unternehmen am Mittwoch mit.

Das Geschäft mit Naturkosmetik steuerte davon rund 292 Millionen Euro bei. Das sind um 4,2 Prozent mehr als 2016, wobei das Wachstum in Österreich, Deutschland und der Schweiz deutlich schwächer ausfiel als im Rest der Welt. Der Umsatz mit Arzneimitteln stagnierte bei rund 109 Millionen Euro. Zum Gewinn machte die Firma keine Angaben.

(APA/dpa)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Nachfrage nach Naturkosmetik bringt Weleda Rekordumsatz

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.