ÖBB-Finanzchef Josef Halbmayr legt Vorstandsmandat vorzeitig zurück

"Aus privaten Gründen" legt der 62-Jährige sein Mandat mit Jahresende zurück. Der Vertrag wäre noch bis 2020 gelaufen.

(c) REUTERS (LISI NIESNER)

Josef Halbmayr, Finanzvorstand der ÖBB, wird die Bundesbahnen mit Jahresende verlassen. Darauf einigte sich der 62-Jährige mit dem Aufsichtsratspräsidium. Halbmayrs Vertrag wäre noch bis zum Jahr 2020 gelaufen. Halbmayr, der als ÖVP-nahe gilt, gibt persönliche Gründe für seinen vorzeitigen Abschied an.

Halbmayrs Abgang nährt Gerüchte im Konzern, dass ÖBB-Aufsichtsratspräsident Arnold Schiefer seine Nachfolge antreten könnte. Der FPÖ-Manager war zuletzt als möglicher Finanzvorstand des Stromkonzerns Verbund gehandelt worden. Mit dem Job müsste Schiefer allerdings sein Mandat als ÖBB-Aufsichtsratschef abgeben, weil dies mit den Compliance-Regeln des Verbundes nicht vereinbar ist. Die ÖBB gelten nämlich all stromproduzierendes Unternehmen. Und Schiefer soll nicht gewillt sein, auf das Aufsichtsratsmandat zu verzichten.

Das Präsidium des ÖBB-Aufsichtsrats werde in einer seiner nächsten Sitzungen die Ausschreibung der Stelle des Finanzvorstands (CFO) beschließen, heißt es in einer Aussendung. Danach werde die Suche nach einem Nachfolger beginnen. Der Beschluss im Aufsichtsrat über die Neubesetzung wird im Herbst 2018 erwartet.

"Ich bedauere diesen Schritt von Josef Halbmayr, aber ich habe Verständnis für seine Situation und respektiere diese Entscheidung", wird ÖBB-Holding Aufsichtsratspräsident Arnold Schiefer zitiert.

Halbmayr ist seit dem Jahr 2007 bei den ÖBB, zunächst war er Finanzvorstand der Personenverkehrs AG, seit 2008 ist er Finanzvorstand in der ÖBB Holding. Als der seinerzeitige ÖBB-Chef Christian Kern im Mai 2016 die Bundesbahnen verließ, um SPÖ-Chef zu werden, wurde Halbmayr sogar interimistischer ÖBB-Chef. Kurze Zeit später wurde dann Andreas Matthä zum Bahnchef gekürt.Halbmayr wird den Angaben zufolge über das Jahresende 2018 hinaus für eine ordnungsgemäße Übergabe zur Verfügung stehen.

(kor/APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      ÖBB-Finanzchef Josef Halbmayr legt Vorstandsmandat vorzeitig zurück

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.