Zum Inhalt

21.11.201818:17

Bei Thyssen glänzt nur der Stahl

Industrie. Just das Stahlgeschäft, das ThyssenKrupp abspalten und mit Tata fusionieren will, bringt satte Gewinne. Der Plan belastet den Konzern mit einem dreistelligen Millionenbetrag.
21.11.201818:17

Klagewelle gegen Bayer

Glyphosat. Im Februar kommt in den USA das erste von 620 Verfahren gegen den Monsanto-Eigner vor Gericht.
21.11.201818:17

Nissan kommt der tiefe Fall von Carlos Ghosn sehr gelegen

Auto. Der Renault-Chef wollte die Fusion mit Nissan auch gegen den Willen der Japaner durchziehen. Das könnte sich nun ändern.
21.11.2018

Generali reserviert bis zu vier Milliarden Euro für Zukäufe

Versicherer Generali legt einen dreijährigen Strategieplan vor. Gelant sind die Expansion in Mittel- und Osteuropa und eine Digitalisierungsoffensive.
Brigitte Ederer: neu im Marinomed-Aufsichtsrat / Bild: PEROUTKA Guenther
21.11.2018

Neuer Aufsichtsratjob für Brigitte Ederer

Kurz vor dem Start an der Wiener Börse holt sich das Biotech-Unternehmen Marinomed prominente Verstärkung in den Aufsichtsrat.
Bild:  AFP (INA FASSBENDER)
21.11.2018

Amazon geht mit Geschäften in Europa an den Start

Der Internet-Riese Amazon startet in den kommenden Tagen mit Läden in europäischen Metropolen seine Attacke gegen den stationären Einzelhandel.
21.11.2018

iPhone-Fertiger Foxconn plant massive Sparmaßnahmen

Der vor allem als iPhone-Hersteller bekannte Auftragsfertiger Foxconn will die Kosten um 2,5 Milliarden Euro senken.
21.11.2018

Nespresso baut Kaffeekapsel-Produktion aus

Nespresso produziert seine Kapseln ausschließlich in der Schweiz, wo neue Fertigungslinien errichtet werden.
21.11.2018

Zweite Millionenpleite für steirischen Unternehmer

Zwei Monate nach der Großinsolvenz des Linzer Maschinen- und Anlagenbauers Hitzinger ist auch das steirische Schwesterunternehmen G. Völkl in Konkurs. Es hat mehr als fünf Millionen Euro Schulden.
21.11.2018

"Eine Tragödie, dass der Diesel politisch tot ist"

Conti-Chef Elmar Degenhart fordert den Einsatz der Politik zur Rettung des Diesel.
21.11.2018

Facebook-Chef Zuckerberg will nicht zurücktreten

Mark Zuckerberg denkt nicht an einen Rücktritt als Facebook-Chef. Und er verteidigt seine in Kritik geratene Spitzenmanagerin Sheryl Sandberg .
21.11.2018

VW-Finanzsparte peilt trotz Diesel-Krise Rekordgewinn an

Die Finanzierungs- und Leasingtochter von Volkswagen hat dank anziehender Geschäfte in mehreren Ländern besser abgeschnitten als erwartet.
21.11.2018

Ikea will in Verwaltung tausende Stellen streichen

Der weltweit größte Möbelkonzern Ikea will bei der Verwaltung den Rotstift anlegen und gleichzeitig im Online-Handel tausende Stellen schaffen.
21.11.2018

Nasa prüft SpaceX nach Cannabis-Konsum von Elon Musk

Elon Musk zog vor laufender Kamera an einem Joint. Das dürfte der US-Raumfahrtbehörde Nasa nicht gefallen haben.
21.11.2018

Airbus holt zwei Deutsche in den Vorstand

Flugzeugbauer Airbus nominierte zwei neue Vorstände: Der COO Michael Schöllhorn kommt vom Haushaltsgerätehersteller Bosch-Siemens, der CFO Dominik Asam vom Chipkonzern Infineon.
21.11.2018

Millionenpleite eines Maschinenbauers

Das Vorarlberger Unternehmen Böma hat 2,3 Millionen Euro Schulden und Insolvenz angemeldet.
Anke Schäferkordt verlässt RTL nach 13 Jahren als Chefin / Bild:  AFP (JORG CARSTENSEN)
21.11.2018

Ende einer Ära: Anke Schaeferkordt verlässt RTL noch heuer

Bei RTL endet eine Ära: Nach 13 Jahren als Chefin der deutschen Privatfernseh-Sendergruppe geht Anke Schäferkordt zum Jahresende.
21.11.2018

Heuer schon 73 Millionen Euro Verlust für Semperit

Der Gummikonzern Semperit verbucht in neun Monaten 73 Millionen Euro Verlust. Der CEO sieht deutliche Fortschritte bei der Restrukturierung.
21.11.2018

Tourismuskonzern TUI baut eigenes Hotelangebot aus

Der Tourismuskonzern TUI setzt in der kommenden Sommersaison mit 15 neuen Hotels rund um das Mittelmeer weiter auf Wachstum.
Carlos Ghosn  bleibt Vorsitzender und CEO von Renault / Bild: REUTERS
21.11.2018

Affäre Ghosn: Renault bekommt vorläufig neue Führung

Der Autokonzern Renault hält am festgenommenen CEO Carlos Ghosn fest. Vize-Generaldirektor Thierry Bollore wird zunächst von Nummer zwei zu Nummer eins.
Bild: REUTERS
21.11.2018

Bei Thyssenkrupp glänzt nur der Stahl

Der deutsche Stahl- und Industriekonzern Thyssenkrupp verdiente im abgelaufenen Geschäftsjahr unterm Streich lediglich acht Millionen Euro. Hinzu kommt neuer Streit im Aufsichtsrat.
 Dewayne Johnson wurde im Glyphosat-Urteil Schadenersatz in Millionenhöhe zugesprochen / Bild: AFP (JOSH EDELSON)
21.11.2018

Monsanto will 289 Millionen nicht zahlen: Berufung gegen Glyphosat-Urteil

Die Bayer-Tochter Monsanto hat wie angekündigt Berufung gegen die Verurteilung im Glyphosat-Prozess in den USA eingelegt.
Bodo Uebber / Bild: REUTERS
20.11.2018

Streit im Thyssenkrupp-Aufsichtsrat über Neuzugang

Der Aufsichtsrat habe sich am Dienstag nicht auf die Berufung des Daimler-Finanzchefs Bodo Uebber einigen können, hieß es laut Insidern.
Aus für Zumtobel-Produktion im Burgenland. / Bild: (c) Zumtobel
20.11.2018

Zumtobel schließt Produktion in Jennersdorf - 90 Jobs betroffen

Das Komponentenwerk in Jennersdorf wird die Produktion stufenweise bis November 2019 herunterfahren.
Bild: (C) DiePresse
20.11.2018

Die Gewinner aus Salzburg

Event Salzburgs Wirtschaft bietet alle Jahre ein großes Spektakel an Erfolgen und ausgezeichneten Leistungen. Das macht den Wettbewerb aus.
Blick auf das Headquarter von Amazon in Seattle / Bild: REUTERS
20.11.2018

Zara-Gründer kauft sich bei Amazon ein

Der Milliardär Amancio Ortega hat sich lange unbemerkt ein zweites Standbein aufgebaut. Nun will er weitere 655 Millionen Euro investieren.
Bild: APA/AFP/TOSHIFUMI KITAMURA
20.11.2018

Fall Ghosn: Frankreich will Allianz aus Renault und Nissan erhalten

Die Stabilität von Renault habe Vorrang, sagte Wirtschaftsminister Le Maire. Nissan dagegen stellt das Bündnis in Frage.
Bild: APA (Helmut Fohringer)
20.11.2018

Wiener Familienbetrieb schlittert erneut in Millionenpleite

Die Wiener Lüftungstechnik-Firma Troges hat 1,9 Millionen Euro Schulden. Hunderte Gläubiger sind vom Konkurs betroffen.
20.11.2018

Siemens liefert U-Bahn-Züge für 1,7 Milliarden Euro nach London

Siemens Mobilty hat sich einen Milliardenauftrag in London gesichert. Neue U-Bahn-Züge könnten teilweise in Wien gefertigt werden.
20.11.2018

Millionenpleite in der Transportbranche

Zwei Transportfirmen des steirischen Unternehmers Gernot Götz haben Konkurs beantragt.
Bild: APA
20.11.2018

Droht eine Bier-Pause? Grünes Licht für Streiks in Brauereien

Die fünfte Verhandlungsrunde um den Brauerei-KV brachte keine Einigung. Sollte auch Runde sechs scheitern, gibt es erste Warnstreiks.