Der „Landesverräter“ und der „letzte Paladin“

Zerfall der Monarchie. Franc Grafenauer, radikaler Slowenenvertreter, und General Stephan von Sarkotić, Gouverneur in Bosnien, waren zwei Gegenpole: Einer wollte 1918 die alten Grenzen sprengen, der andere bewahren. Zwei Gescheiterte.

Die südslawische Frage geriet ins Kochen, doch in Sarajewo (Bild) gelang 1918 ein friedlicher Übergang.
Schließen
Die südslawische Frage geriet ins Kochen, doch in Sarajewo (Bild) gelang 1918 ein friedlicher Übergang.
Die südslawische Frage geriet ins Kochen, doch in Sarajewo (Bild) gelang 1918 ein friedlicher Übergang. – Roger Viollet / picturedesk.com

An den Gescheiterten wird der Gang der Geschichte oft deutlicher als an den Vorkämpfern des Erfolges“, schrieb der 2001 verstorbene Historiker Richard Georg Plaschka, er erinnerte an zwei Männer, die 1918 für entgegengesetzte Positionen standen. Beide stammten aus dem südslawischen Bereich. Ihre Wege kreuzten sich nie. Der eine war Franc Grafenauer aus Kärnten, gewählter Abgeordneter im Reichsrat, er widmete sein ganzes politisches Leben als Nationalist der Vertretung der slowenischen Interessen, er wollte die alten Grenzen sprengen. Der andere war General Stephan Sarkotić von Lovćen, er war vom Kaiser zum Generalgouverneur von Bosnien und Herzegowina ernannt worden. Der Slowene: ein Repräsentant des Umsturzes, ein Kritiker des alten Staates und Vertreter des Panslawismus. Der General: ein Bewahrer des Alten, er wollte die Südslawen in der Monarchie behalten und hielt ihre Selbstständigkeit für ein Unheil. Beide Männer verfehlten ihre Ziele, waren Außenseiter in ihrer südslawischen Nationalität und scheiterten, mussten 1918 ins Exil gehen.

Das ist drin:

  • 7 Minuten
  • 1204 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen