Auge in Auge: Die politische Bühne

Intensiv wie selten zuvor erleben wir derzeit die „Mutter aller Parlamente“, das britische Unterhaus. Ein Streifzug durch die Geschichte parlamentarischer Rituale.

Kontinuität durch Jahrhunderte: Das britische Unterhaus (hier: William Gladstone, 1887) fasziniert durch seine Anachronismen.
Kontinuität durch Jahrhunderte: Das britische Unterhaus (hier: William Gladstone, 1887) fasziniert durch seine Anachronismen.
Kontinuität durch Jahrhunderte: Das britische Unterhaus (hier: William Gladstone, 1887) fasziniert durch seine Anachronismen. – (c) TP Archive / Mary Evans / pictur (TP Archive)

Demokratie kommt nicht ohne rituelle Inszenierungen aus. Sie verleihen dem politischen Geschehen sinnliche Präsenz. Also werfen wir am Sonntagvormittag Kuverts in graue Wahlurnen und bestätigen oder verwerfen die Arbeit, die die Mandatare geleistet haben.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 16.03.2019)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen