Zum Inhalt
„Wer ist Antisemit?“: Propagandaplakat der Sowjetunion aus den Zwanzigerjahren, das sich gegen Antisemitismus wendet. / Bild: (C) Jüdisches Museum Wien
10.12.2017

Jüdisches Museum: Bei „Genosse Herr Doktor“ in Wien

Zum 100. Jubiläum der Russischen Revolution widmet sich die dichte und informative Schau „Genosse. Jude“ einem Spezialaspekt österreichischer Geschichte.
Krawalle nahe der US-Botschaft in Beirut: In der libanesischen Hauptstadt setzte die Polizei Wasserwerfer und Tränengas gegen die Demonstranten ein / Bild: (c) REUTERS (Mohamad Torokman)
10.12.2017

Nahost-Konflikt: Israels Premier wirft Europa Doppelmoral vor

Die Europa-Visite des Premiers Israels, Netanjahu, könnte zu keinem brisanteren Zeitpunkt erfolgen. In der islamischen Welt gingen indes die Proteste gegen die Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt weiter.
Bilderstrecken
Pressefotografie

"Krieg der Bilder": Fotos zwischen 1945 und 1955

galerieLetztendlich konnten vor allem die USA den "Krieg der Bilder" für sich entscheiden. Unter anderem, weil sie der heimischen Presse ihr Material kostenlos anboten. Ein FWF-Projekt gibt Einblicke.
21.11.2017

Mythos Concorde: Mach 2, Champagner und eine Katastrophe

galerieVor 40 Jahren begann mit der Aufnahme des Concorde-Linienverkehrs eines der faszinierendsten Kapitel der Luftfahrtgeschichte. Wirtschaftlich war der "schönste Vogel der Welt" ein Irrweg.
Bild: (c) imago/UIG (imago stock&people)
10.04.2017

Gewehre für den Frieden, Fernsehen als Flop: Die größten Fehlprognosen der Geschichte

galerieDie Atombombe wird nie detonieren, niemand will einen Computer, und das Auto ist nur eine Modeerscheinung. Wenn Politiker und Experten irren.
Hitler-Geburtshaus in Braunau / Bild: APA/MANFRED FESL
07.12.2017

Hitler-Geburtshaus: Ex-Besitzerin kämpft weiter gegen Enteignung

Die frühere Hausbesitzerin will den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte mit ihrem Fall befassen. Ihr Anwalt erklärt: "Sie hat nichts zu verlieren, ihr wurde alles weggenommen."
Little Foot / Bild: APA/AFP/MUJAHID SAFODIEN
07.12.2017

"Little Foot": 3,67 Millionen Jahre altes Skelett zusammengebaut

Forscher haben in Südafrika ein nahezu vollständiges Skelett eines Vormenschen präsentiert. Das Finden und Freilegen aller Teile dauerte von 1997 bis 2012.
Christine Keeler im Jahr 1963. / Bild: (c) AFP
06.12.2017

Profumo-Skandal in den 1960er Jahren: Christine Keeler ist tot

Die ehemalige Nachtklubtänzerin hatte sowohl mit dem britischen Kriegsminister Profumo als auch mit dem sowjetischen Marineattache Iwanow ein Verhältnis. Es war einer der größten Politskandale der Nachkriegszeit.
Symbolbild: Ein Rentierrennen in Finnland / Bild: (c) imago/blickwinkel (McPHOTO/J. Webeler)
05.12.2017

100 Jahre Unabhängigkeit: Der finnische Drahtseilakt

Am 6. Dezember 1917 nahm "das finnische Volk sein Schicksal in die eigenen Hände". Seither wird in "Suomi" viel Kaffee getrunken, die Einsamkeit geht um - und Russland steht man nach wie vor kritisch gegenüber.
Goldschmuck aus den uralten Tempelanlagen von Angkor Wat / Bild: APA/AFP/TANG CHHIN SOTHY
02.12.2017

Kambodscha erhält jahrhundertealte Raubkunst zurück

Der zehnteilige Goldschmuck aus den Tempelanlagen von Angkor Wat war in den 70er-Jahren geraubt worden. 2016 tauchte er im Katalog eines Londoner Kunsthändlers auf.
Symbolbild: Ruderinnen / Bild: (c) imago/ZUMA Press
30.11.2017

Urzeit-Bäuerinnen hatten stärkere Arme als heutige Ruderinnen

Das Mahlen des Korns war ein ständiges Krafttraining für Frauen aus der Jungstein-, Bronze- und Eisenzeit. Erst im Mittelalter erhielten sie wieder Normalfigur.