Zum Inhalt
Hans und Sophie Scholl. / Bild: imago/ZUMA Press
22.02.2018

"Es lebe die Freiheit": Als die Geschwister Scholl ihren Tod durch die Guillotine fanden

Heute vor 75 Jahren wurden Sophie und Hans Scholl, zwei der berühmtesten Widerstandskämpfer Deutschlands, von den Nationalsozialisten hingerichtet.
Englische Bogenschützen bei modernen Übungen / Bild: www.historic-uk.com
20.02.2018

Geschichten von Gewalt und Schöpfung

Die neue Serie Von der Keule zur Rakete – Die Geschichte der Gewalt auf ZDFinfo erzählt von der Historie von Waffen und Krieg. Und wie beide enorme Triebkräfte von Technik und Zivilisation sind.
Von Wolfgang Greber
Albert Einstein / Bild: (c) imago/Cinema Publishers Collection
19.02.2018

Briefe von Albert Einstein werden in Los Angeles versteigert

In den 1929 und 1950 verfassten Schreiben behandelt der Physiker gegenüber seinem Freund Michele Besso seine Einheitliche Feldtheorie. Startpreis: 44.127 Euro.
02.02.2018

Als die "Hakenkreuzfahne über Stalingrad" verschwand

 Vor 75 Jahren gab sich die deutsche Wehrmacht der Roten Armee geschlagen. Auf den "Kampf bis zur letzten Patrone" folgten Gefangenschaft, Tod oder Verschwinden. Bis heute werden Tausende Soldaten vermisst. Nun kooperiert Moskau mit Graz.
von Hellin Jankowski
Bilderstrecken
Bild: Public Domain
12.12.2017

Tödlicher Tanz, verschwundenes Gold: Die größten Rätsel der Geschichte

galerieWo ist das Bernsteinzimmer, wer war Jack the Ripper, was bedeuten die Nazca-Linien? Manche Kapitel der Menschheitsgeschichte bleiben bis heute mysteriös.
Pressefotografie

"Krieg der Bilder": Fotos zwischen 1945 und 1955

galerieLetztendlich konnten vor allem die USA den "Krieg der Bilder" für sich entscheiden. Unter anderem, weil sie der heimischen Presse ihr Material kostenlos anboten. Ein FWF-Projekt gibt Einblicke.
ANTI-WAR PROTESTERS GATHER IN LONDON AT THE START OF DEMONSTRATION AGAINST WAR ON IRAQ. / Bild: (c) Peter MacDiarmid
15.02.2018

Heute vor 15 Jahren: "Bush ist der Terrorist"

galerieAuf der ganzen Welt gingen am 15. Februar 2003 Menschen auf die Straße, um gegen einen möglichen Irak-Krieg zu protestieren.
16.02.2018

Der Gladbecker Geiselnehmer Dieter Degowski ist frei

MIt ihrer Flucht nach einem missglückten Bankraub im Jahr 1988 hielten Degowski und Hans-Jürgen Rösner Deutschland in Atem. Nach 30 Jahren Haft kommt Degowski frei.
(Zwangs-)Arbeiter für die Wiener Verkehrsbetriebe / Bild: (c) Wiener Linien
16.02.2018

Das Geheimnis von 1351 Karteikarten: Zwangsarbeit für die Wiener Straßenbahn

(Zwangs-)Arbeiter aus 14 Ländern hielten zwischen 1941 und 1945 den Betrieb der Wiener Öffentlichen Verkehrsmittel und das Transportnetz aufrecht. Ein Buch beschäftigt sich nun mit dem dunklen Kapitel.