Background Image
Table of Contents Table of Contents
Previous Page  11 / 140 Next Page
Basic version Information
Show Menu
Previous Page 11 / 140 Next Page
Page Background

11

Hotelguide

Schloss Belvedere,

1030 Wien,

www.belvedere.at

Die Schlossanlage aus

dem 18. Jahrhundert war

die Sommerresidenz des

österreichischen Feldherrn

Prinz Eugen von Savoyen.

Das Obere Belvedere

diente repräsentativen

Zwecken, das Untere Bel-

vedere als Wohnschloss.

Für Klimtfans ein „Muss“:

die mit 24 Gemälden

weltgrößte Sammlung von

Klimt-Gemäden, darunter

der berühmte „Kuss“.

Spanische Hofreitschule,

1010 Wien,

Michaelerplatz 1,

www.srs.at

Anfangs zum Zweck des

Reitunterrichts für die

kaiserliche Familie

geplant, werden seit

450 Jahren ausschließlich

Lipizzaner ausgebildet,

um die klassische Reit-

kunst zu pflegen und zu

erhalten. Seit 2015 sind

die Reitkünste der Hof-

reitschule immaterielles

Unesco-Kulturerbe der

Menschheit.

Café Central,

1010 Wien,

Ecke Herrengasse/

Strauchgasse,

www.cafecentral.wien

1876 von den Gebrüdern

Pach eröffnet, wurde das

Café zu einem wichtigen

Treffpunkt geistigen Le-

bens. Hier ließen sich Sig-

mund Freud oder Arthur

Schnitzler ihre Melange

servieren. Stammgast war

auch Peter Altenberg, von

dem gesagt wurde, wenn

er nicht im Kafeehaus sei,

sei er am Weg dorthin.

Burgtheater, 1010 Wien,

Universitätsring 2,

www.burgtheater.at

„Die Burg“ ist das

größte deutschsprachige

Sprechtheater. Darauf

sind die Wiener stolz.

Nicht umsonst werden

Ensemblemitglieder

„Burgschauspieler“ ge-

nannt. Gustav Klimt schuf

gemeinsam mit seinem

Bruder Ernst Klimt

und Franz Matsch die

Deckengemälde in den

zwei Stiegenhäusern des

1888 erbauten Theaters.

Musikverein, 1010 Wien,

Bösendorferstraße 12,

www.musikverein.at

Wenn die Wiener Phil-

harmoniker zu Neujahr im

großen Musikvereinssaal,

dem „Goldenen Saal“,

aufspielen, präsentiert er

sich in seiner schönsten

blumengeschmückten

Pracht. Von Theophil von

Hansen geplant, wurde

der Musikverein 1870 er-

baut. Das Herzstück, der

Große Saal, gilt als einer

der akustisch besten Säle

der Welt.

SEHENSWÜRDIGKEITEN | WIEN

02

03

04

04

05

05

02

02

01

01

03

03

05

04