Die Meister des Grünen Veltliner

Sieger national Das Weingut Pfaffl in Stetten setzt neue Maßstäbe im Weinbau und ist in 35 Ländern präsent.

“Wir haben wieder eine riesige Baustelle“, erzählt Heidi Fischer und lacht. Das gehört fast schon zum Weingut Pfaffl dazu, dass immer etwas Neues entsteht. Das Familienunternehmen aus Stetten im Weinviertel beschäftigt mittlerweile 20 Mitarbeiter. Die rund 110 Hektar Weingärten, die bewirtschaftet werden, erstrecken sich auf elf Gemeinden. Nicht nur ein neuer Keller wird gebaut. In den Weingärten wird auch gegraben, erzählt Fischer: „Brunnen“.

Denn das Weingut befindet sich auf einen der trockensten Flecken Österreichs - und mitunter wird es selbst den tiefwurzelnden Reben zu ungemütlich. Dann muss mit sanfter Beregnung nachgeholfen werden.

Das Weingut Pfaffl zählt seit Jahrzehnten zum Aushängeschild der Weinregion Weinviertel. Roman Pfaffl ist nicht nur Pionier was die Weinqualität betrifft. Für ihn war immer klar, dass guter Wein alleine zu wenig ist. Kundennähe, modernes Marketing, gelebte Partnerschaften mit Händlern und Gastronomie gehören dazu. Pfaffl ist der lebende Beweis dafür, dass sich Bauer und Dienstleister nicht automatisch ausschließt.

Mittlerweile lenken seine Kinder Heidi Fischer und Roman Josef Pfaffl das Unternehmen. Pfaffl Senior ist nach wie vor Herr in den Weingärten. Der Sohn managt den Keller und die Tochter ist fürs den kaufmännischen Bereich zuständig.

50 Prozent des Weines in den Export

Erst im vergangenen Jahr wurde Pfaffl zum „Europäischen Weingut des Jahres“ gekürt. Die Spitzenweine erzielen regelmäßig Topratings bei den internationalen Weinjuroren. Mittlerweile kann man Pfaffl-Weine in 35 Ländern der Welt konsumieren. Knapp 50 Prozent der Produktion wird exportiert. Wichtigster Exportmarkt ist Deutschland.

 

Platz 2: Mit großem Spaß am feinen Messen

(c) Christian Buck
“Joy and Fun“ lautet das Betriebsmotto der Tullner Firma Horiba. Mit ihren 33 Mitarbeitern fertigt sie Messinstrumente etwa für die Automobilindustrie oder für Medizintechnik.

 

Platz 3: Sauberkeit und Ordnung als Erfolgsgaranten

(c) ingridheiss.com
Die Markas GmbH in St. Pölten, Tochter des Südtiroler Familienbetriebs, ist ein führender Anbieter für Gebäudereinigung und Facility Management. 2016 setzte sie mit 1633 Mitarbeitern 44,5 Mio. Euro um.

 

Das gesamte ALC-Ranking im Überblick >>


[NYL7X]

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Die Meister des Grünen Veltliner

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.