Luxusimmobilien mit Stil: „Die Presse“ lud zur Präsentation des neuen „Luxury Estate“-Magazins in die alte Wiener Postsparkasse

Die Wiener Postsparkasse bot am Donnerstag, den 6. April 2017, mit ihren Räumlichkeiten im Otto Wagner-Baustil hochrangigen Gästen aus der Immobilienbranche das passende Ambiente für die Präsentation der nunmehr siebten Ausgabe des Luxusimmobilien-Magazins.

Schließen
© Roland Rudolph

Die Schalterhalle der alten Postsparkasse spiegelte mit ihrem innenarchitektonischen Flair ganz das Motto der Veranstaltung wider, Luxus-Immobilien als Schmuckstücke der Architektur. Mehr als 300 namhafte Vertreter der heimischen Immobilienbranche gaben sich an diesem Abend die Ehre, der für seine Gäste noch Weiteres an Luxus bereit hielt: Ausgewählte Weine und lukullische Köstlichkeiten wurden kredenzt, der Presse-Onlineshop „EDITION“ bot dem Publikum Design-Gustostückchen fürs Auge, während D-Jane Jassy Field an den Plattentellern für musikalische Untermalung sorgte.

Herwig Langanger, Geschäftsführer der Tageszeitung „Die Presse“ über die Veranstaltung: „Es freut mich, dass wir die Präsentation des neuen ‚Luxury Estate‘-Magazins, das eines der führenden Magazine für Luxusimmobilien ist, in dieser außergewöhnlichen Lokalität umsetzen konnten. Die aktuelle Ausgabe stellt einmal mehr eine Schnittstelle zwischen unseren immobilien-affinen Lesern und Anbietern von hochwertigen Liegenschaften dar.“

„Die Presse“ Chefredakteur und Herausgeber Rainer Nowak fügt hinzu: „Dem profunden Wissen ums klassische Journalisten-Handwerk in Verbindung mit dem Gespür fürs Feine ist es zu verdanken, dass das ‚Luxury Estate‘-Magazin nach wie vor zu unseren erfolgreichsten Produkten zählt. Das gewohnt hervorragende Zusammenspiel der Spezialredaktion und unseren Partnern macht mich erneut stolz auf diese Publikation.“

Zahlreiche Gäste ließen sich dieses Highlight nicht entgehen, darunter Markus Mair (Vorstandsvorsitzender Styria Media Group), Sandra Bauernfeind (EHL Immobilien), Stefan Brezovich (ÖRAG), Georg Fichtinger (CBRE), Christine Gumpoldsberger (STRABAG), Alexander Scheuch (RUSTLER), Elisabeth Rohr (Elisabeth Rohr Real Estate) und Eugen Otto (Otto Immobilien).

Das aktuelle „Luxury Estate“-Magazin

Auf 188 Seiten erzählen 15 Autoren in 45 spannenden Stories von über 100 Architekturen, Häusern und Wohnungen mit speziellem Augenmerk auf heimische Bauten und berichten auf über 30 Seiten von hochwertigen Interieurs in Domizilen von Wien über New York bis Palma de Mallorca. Diesjähriger Schwerpunkt: Die Immobilie als Refugium vor der hektischen Welt des Alltags.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft