Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Anne-Catherine Simon

Anne-Catherine Simon


Artikelarchiv

  1. Außenpolitik | 14.12.2018

    Eine Gelbweste kaufen? Nur noch mit Polizei-Erlaubnis!

    Zu einem bizarren Mittel greift Ägypten, weil seine Bürger die französischen Proteste kopieren.

  2. Feuilleton | 13.12.2018

    Furcht vor einer Farbe: Das Gelb in der Politik

    Dass sich politische Bewegungen Gelb als Farbe wählen, wie die französischen Gelbwesten, ist in Europas Geschichte eine Besonderheit. Lange Zeit war Gelb vor allem eines: die Farbe der Verräter - und Verratenen. Des Bösen.

  3. Feuilleton | 11.12.2018

    Er ehrte das Untergehende, um der Aufklärung willen

    Nachruf. Einer der scharfsinnigsten katholischen Denker ist tot: Robert Spaemann verschaffte sich mit seiner Kritik an Sterbehilfe, Atomkraft oder Papst Franziskus weltweit Gehör, er wurde als Ökophilosoph gefeiert und als reaktionär geschmäht. Er selbst sah sich als Verteidiger der Aufklärung.

  4. Außenpolitik | 09.12.2018

    Warum der Autor des Gulag dem Westen jetzt peinlich ist

    Enthüllungen über die sowjetische Lagerhölle machten Alexander Solschenizyn in Europa zum Star, nun weicht man seinem Jubiläum aus. Das hat wohl auch mit seiner Sicht auf Demokratie, Freiheit oder russische Grenzen zu tun.

  5. Literatur | 07.12.2018

    Das ist kein #MeToo-Roman

    Eine Vergewaltigung mit Glassplittern im Rücken und ein Autor, der eine Frau in den Selbstmord treibt: Lina Wolffs preisgekrönter Roman Die polyglotten Liebhaber .

  6. Feuilleton | 05.12.2018

    Sexueller Missbrauch im Weihnachtssong?

    #MeToo hat den Klassiker „Baby, It's Cold Outside“ in Verruf gebracht. In dem Lied versucht ein Mann eine Frau zu überreden, über Nacht bei ihm zu bleiben.

  7. Literatur | 04.12.2018

    Als Astrid Lindgren ihr Kind verließ

    Das Werk der großen Kinderbuchautorin ist voll von allein gelassenen Kindern. Der Film Astrid erzählt nun eine lang verschwiegene Episode im Leben der Kinderbuchautorin.

  8. Literatur | 01.12.2018

    Karlsson und Luthers Geist

    Über Lindgren-Sätze, die in Erinnerung bleiben.

  9. Außenpolitik | 29.11.2018

    Affäre Ramadan: Umstrittener Theologe wird nun vollends demontiert

    Der wegen Vergewaltigungen angeklagte islamische Startheologe Tariq Ramadan verliert mit Katar seinen wichtigsten Rückhalt. Und das ist nicht alles: In der Schweiz treibt ein brisanter Bericht ihn weiter in die Enge.

  10. Kunst | 28.11.2018

    Nicht nur Schuld

    Neue Grenzen, keine Dokumente: Warum Restitution afrikanischer Kunst schwierig bis unmöglich ist.

  11. Kunst | 28.11.2018

    In Brüssel steht ein Gräuel-Museum

    Frankreichs Rückgabe von Kunstwerken aus kolonialen Sammlungenbringt ganz Europa unter Druck, einige Museen betrifft es besonders. Sie stehen etwa in London, Paris, Berlin, Wien – und nicht zuletzt bei Brüssel.

  12. Film | 26.11.2018

    Ein Maestro des italienischen Kinos ist tot

    Filme wie "Der letzte Tango in Paris" und "Der letzte Kaiser" machten Bernardo Bertolucci zu einem der wichtigsten italienischen Regisseure des 20. Jahrhunderts. Mit 77 Jahren ist er nun in Rom gestorben.

  13. Medien | 19.11.2018

    Don Karlos und seine kühle Diana

    Die Polin Barbara Wysocka inszeniert Schillers Stück im Volkstheater zügig zugespitzt auf die Verwüstungen der Macht und bietet dabei so viel, dass man rasch in Kauf nimmt, was vom Reichtum des Originals hier verloren geht. ?

  14. Bühne | 17.11.2018

    Don Karlos und seine kühle Diana

    Die Polin Barbara Wysocka inszeniert Schillers Stück im Volkstheater zügig zugespitzt auf die Verwüstungen der Macht – und bietet dabei so viel, dass man rasch in Kauf nimmt, was vom Reichtum des Originals hier verloren geht.

  15. Serien | 14.11.2018

    Töten für das perfekte Parfum

    Eine Jugendclique sucht nach dem vollkommenen Duft, mit grausigen Folgen: Warum die ZDF-Serie „Parfum“ viel brutaler ist als Süskinds Roman – und viel weniger unheimlich.