Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Anna Thalhammer

Anna Thalhammer


Artikelarchiv

  1. Innenpolitik | 23.11.2017

    Postenschacherei im Familienministerium?

    In einem Schreiben an Kanzler Kern und Präsident Van der Bellen werfen Mitarbeiter Ministerin Sophie Karmasin Postenschacherei vor. Mehrere Führungsposten sollen an Kabinettsmitarbeiter und Karmasins Vertraute zu Unrecht vergeben worden sein. Das Ministerium dementiert.

  2. Chronik | 23.11.2017

    Als Wiens SPÖ handzahm wurde

    Die neue Taktik beider Parteiflügel: Umarme deinen Feind. Auch die Bürgermeisterkandidaten Andreas Schieder und Michael Ludwig gehen auf das jeweils andere Lager zu. Im Hintergrund geht der Wahlkampf erbittert weiter.

  3. Innenpolitik | 20.11.2017

    Mindestsicherung: Ein Land, acht verschiedene Modelle

    ÖVP und FPÖ haben während ihrer Koalitionsverhandlungen zuletzt erste Pläne zur Mindestsicherung präsentiert. Die ist allerdings noch immer Ländersache – und wird höchstunterschiedlich geregelt. Ein Überblick.

  4. Innenpolitik | 19.11.2017

    Die grüne Selbstzerstörung

    Die Länder sollen das Rückgrat der Grünen bilden, dort toben aber interne Streitigkeiten. Verpassen sie darum den Sprung in die Landtage, wäre das ein finanzielles Fiasko für die Partei.

  5. Innenpolitik | 18.11.2017

    Die Farbentragenden der ÖVP und der Neos

    Auch der Cartellverband und der Mittelschulkartellverband sind ein Rekrutierungspool für die Politik.

  6. Innenpolitik | 18.11.2017

    Burschenschafter: Die schlagenden, ideologischen Tiefwurzler der FPÖ

    Noch nie waren innerhalb der FPÖ-Parlamentarier mit rund 40 Prozent so viele Burschenschafter vertreten wie dieses Mal. Auch die Hälfte des FPÖ-Koalitionsverhandlerteams besteht aus Deutsch-Nationalen. Wie sie ticken, warum Parteichef Strache ihnen vertraut und warum die FPÖ ohne sie ein echtes Personalproblem hätte.

  7. Innenpolitik | 17.11.2017

    Die Metamorphose der strengen Innenministerin zur sozialen Landesmutter

    Mikl-Leitner will anders als Vorgänger Pröll sein und inszeniert sich als warmherziges Gegenstück.

  8. Innenpolitik | 17.11.2017

    Peter Pilz gegen Alfred Noll: Streitereien um Comeback und Zukunft der Partei

    Peter Pilz will zurück in die Politik. Wo sein Platz sein wird, in welche Richtung die Partei ideologisch gehen soll, wie man die Parteiakademie aufstellen kann und ob sich die Liste Pilz nicht besser umbenennen sollte, darüber soll es derzeit innerparteilich heftige Diskussionen geben. Vor allem zwischen Pilz und Noll.

  9. Wien | 16.11.2017

    Duell in Wien lähmt Kerns SPÖ

    Die neue Nummer zwei startet unter denkbar schlechten Voraussetzungen in die Opposition: Bundesgeschäftsführung und Vorsitz im Parlamentsklub sind bis Ende Jänner nur auf Abruf besetzt.

  10. Innenpolitik | 14.11.2017

    Reformen: Kerns „Plan O“ für die Opposition

    Die SPÖ steht vor einer inhaltlichen Neuausrichtung und einem harten Sparkurs. Thomas Drozda könnte Bundesgeschäftsführer werden – oder Klubobmann.

  11. Innenpolitik | 13.11.2017

    Klausur: Die SPÖ sucht den Ausweg aus der Krise

    Das Präsidium berät zwei Tage lang, wie man sich innerparteilich und als Opposition aufstellen will. Die Meinungen gehen wieder einmal auseinander.

  12. Chronik | 13.11.2017

    IKG-Wahlkampf: In- gegen Ausländer

    Die Israelitische Kultusgemeinde wählt einen neuen Präsidenten. Der Wahlkampf zwischen den beiden größten Fraktionen eskaliert. Man wirft einander Dirty Campaigning vor.

  13. Wien | 10.11.2017

    Vassilakou zu Rücktrittsforderungen: "Ich bin nicht sakrosankt"

    Einige Grüne fordern die Wiener Vizebürgermeisterin zum Rücktritt auf. Diese befürwortet eine Erneuerung der Partei, zuerst solle man aber den Inhalt und dann die personellen Veränderungen diskutieren. Diese sollten in einer Zeit von politischer Instabilität aber nicht vom Zaun gebrochen werden.

  14. Wien | 10.11.2017

    Niederösterreich: Grüne Rücktrittsaufforderung an Vassilakou und Kogler

    Sepp Wimmer, grüner Stadtrat in Klosterneuburg und jahrelang Mitglied im grünen Landesvorstand, fordert Konsequenzen.

  15. Innenpolitik | 09.11.2017

    Hans-Jörg Jenewein: Der liberale schlagende Mandatar

    Hinter Dagmar Belakowitsch nimmt für die FPÖ im Nationalrat nun ihr Bruder Hans-Jörg Jenewein Platz. Er wollte für die US-Demokraten wahlkämpfen. Und er ist Burschenschafter.