Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Barbara Petsch

Barbara Petsch


Artikelarchiv

  1. Bühne | 20.09.2018

    Schauspielhaus Wien: „Die Hauptstadt“

    Das Schauspielhaus Wien spielt Robert Menasses EU-Erkundung ab 26. 9.

  2. Reise | 19.09.2018

    Thüringen: In Goethes Welt - und Macbeth im Plumpsklo

    Von Chemnitz und seinen jüngsten Ausschreitungen ist Weimar nur eineinhalb Autostunden entfernt. Man grenzt sich ab. Geht das? Die ehemalige DDR lockt auch mit viel Kultur.

  3. Bühne | 18.09.2018

    „Weibsteufel“: Eine Frau kämpft für sich

    Recht emanzipatorisch wollen Regisseurin Christina Rast und Schauspielerin Katrin Grumeth den „Weibsteufel“ aufziehen.

  4. Klassik | 17.09.2018

    Volksoper: Tausend kleine Engel singen, entzückend!

    KritikRegisseur Peter Lund hat Kálmáns „Csárdásfürstin“ glänzend poliert. Elissa Huber als Sylva begeistert.

  5. Bühne | 14.09.2018

    Eine kleine Theater-Sternstunde

    Kritik Daniel Glattauers neueste Uraufführung begeistert rundum.

  6. Bühne | 13.09.2018

    Tanztheater: „Play!“

    Pieter Bruegel überall, im KHM und im Dschungel Wien.

  7. Klassik | 13.09.2018

    Bachler soll nach Salzburg gehen

    Der Aufsichtsrat holt den einstigen Jobhopper, der zuletzt in München mit Erfolg sesshaft war, in seine Heimat Österreich zurück. Das Festival gewinnt einen Profi.

  8. Bühne | 12.09.2018

    Ekaterina Degot: „Putin ist schon recht alt“

    Ekaterina Degot ist die neue Intendantin des Steirischen Herbstes. Sie findet: „Kunst ist Geschmackssache. Das ist auch positiv.“

  9. Film | 11.09.2018

    Queere Liebe, frei nach Platon

    KritikMara Mattuschka erzählt in „Phaidros“ weniger von den alten Griechen als von den neuen Wienern: Eine Lovestory im Queer-Milieu, bildermächtig, schillernd und fantasievoll.

  10. Klassik | 09.09.2018

    Volkstheater: Shakespeare fürs junge Publikum

    Anna Badora inszenierte Der Kaufmann von Venedig mit drei Shylocks. Das Publikum wählte bei der Premiere Anja Herden. Zu sehen ist viel Show und wenig Drama.

  11. Bühne | 07.09.2018

    Josefstadt: Ein überaus packendes Flüchtlingsdrama

    Kritik Die Uraufführung von Daniel Kehlmanns Die Reise der Verlorenen ist gelungen mit gewaltigem Aufwand. Weniger wäre womöglich mehr gewesen.

  12. Bühne | 06.09.2018

    Wer ist dieser Shylock?

    Anna Badora inszeniert Shakespeares "Der Kaufmann von Venedig". Das Publikum darf wählen, wer den Shylock spielen soll.

  13. Bühne | 06.09.2018

    Witze reißen im Angesicht des Todes

    Kritik Samuel Finzi beeindruckt als Stand-up-Comedian Dov in Kommt ein Pferd in die Bar von David Grossman. Entzückend: Mavie Hörbiger als Mädchen Pitz.

  14. Bühne | 04.09.2018

    Janusz Kica: Politisches Kalkül und Hetze bestimmen Flüchtlingskrisen

    Janusz Kica inszeniert Die Reise der Verlorenen , eine Uraufführung von Daniel Kehlmann über jüdische Flüchtlinge. Mit der „Presse“ sprach er über die Tragödie, Parallelen zur heutigen Flüchtlingskrise und seine eigene Exilerfahrung.

  15. Literatur | 01.09.2018

    Kinder- und Jugendbücher über Flucht: Zu Hause überall oder verschollen im Meer

    Von Julya Rabinowich bis zum Kleinen Eisbären .