Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Christian Ultsch

Christian Ultsch


Artikelarchiv

  1. Außenpolitik | 24.09.2018

    Speed-Dating in New York: Wen Kurz, Van der Bellen und Kneissl bei der UNO treffen

    Warum Österreichs Staatsspitze um afrikanische Präsidenten buhlt – und Außenministerin Kneissl unbedingt einen Termin mit ihrem US-Amtskollegen Mike Pompeo haben will.

  2. Außenpolitik | 24.09.2018

    Vereinte Nationen: Manege frei für Trump und UN-Zirkus

    Bei der UN-Generalversammlung zeichnet sich ein Showdown zwischen dem Iran und den USA ab. Österreichs Staatsspitze umschmeichelt indessen afrikanische Länder.

  3. Europa | 19.09.2018

    Europawahl 2019: Kern muss mit Tsipras kooperieren

    Der frühere Kanzler hätte das Profil, Europas Sozialdemokraten anzuführen. Doch die SPE kriselt. Um noch Chancen zu haben, braucht sie Bündnispartner.

  4. Ausland | 14.09.2018

    „Im EU-Parlament lief ein politischer Schauprozess ab“

    Der ungarische Staatssekretär Szalay-Bobrovniczky greift im "Presse"-Interview Kanzler Kurz, Karas und EVP-Chef Weber an.

  5. Außenpolitik | 01.09.2018

    Ursula von der Leyen: "Demokratie ist nicht in Stein gemeißelt"

    Die deutsche Ministerin für Verteidigung, Ursula von der Leyen, über Donald Trump, den Irrglauben der Rechtspopulisten und den "Systemwettbewerb" mit Russland.

  6. Außenpolitik | 31.08.2018

    Ungarns Außenminister: „Das ist eine Erpressung, wir haben es satt“

    Der ungarische Chefdiplomat Peter Szijjártó weist die Drohung aus Paris, die EU-Finanzmittel an "unsoldarische Mitglieder" zu stoppen, scharf zurück. Damit gefährde Frankreich die Einheit der Europäischen Union, erklärt Szijjartó im "Presse"-Interview.

  7. Innenpolitik | 25.08.2018

    Heinz-Christian Strache: "Putin ist sehr liebenswürdig und herzlich"

    Vizekanzler Heinz-Christian Strache hätte Matteo Salvini und Viktor Orbán zu seiner Hochzeit eingeladen. Italiens Hafensperre hält er für richtig, die Flüchtlingskonvention sei unzeitgemäß, eine Kandidatur in Wien schließt er nicht aus.

  8. Außenpolitik | 16.08.2018

    Karin Kneissl, Wladimir Putin und die Kosten einer speziellen Hochzeit

    Mehrere Hundert Polizisten werden am Samstag den russischen Ehrengast bei der Trauung der Außenministerin im Gasthaus Tscheppe schützen.

  9. Außenpolitik | 04.08.2018

    Kneissl: "Ich gehöre nicht zu den Leuten, die sich empören"

    Außenministerin Karin Kneissl im Interview über den Brexit, Trump, die chinesische Ära der Globalisierung, den Mangel an geostrategischem Denken in der EU und ihr Problem mit Medien: Sie will keine Journalistengruppen mehr bei Reisen.

  10. Außenpolitik | 01.08.2018

    Der beste Handelsdeal, den die EU je hatte

    Der britische Außenminister Jeremy Hunt warnt die EU vor einer unschönen Scheidung. Ein Referendum über einen Brexitdeal schließt er aus.

  11. Außenpolitik | 05.07.2018

    Flüchtlinge: Kurz und Seehofer bilden Allianz

    Deutschlands Innenminister Seehofer und die österreichische Bundesregierung wollen gemeinsam mit Italien die Mittelmeerroute schließen. Sie haben aber auch einen Plan B.

  12. Außenpolitik | 04.07.2018

    Leichtes Spiel für Hassan Rohani in Wien

    Präsident Rohani wettert in Wien mit Gastgeber Van der Bellen gegen den US-Ausstieg aus dem Atomabkommen – und stellt Bedingungen. Von kritischen Fragen bleibt er verschont.

  13. Außenpolitik | 04.07.2018

    Umstrittener Wien-Gast Rohani bleibt von kritischen Fragen verschont

    Irans Präsident Rohani hält am Atomdeal fest - "wenn wir profitieren". Er kritisiert die USA. Auch Gastgeber Van der Bellen tut das. Fragen sind nicht zugelassen.

  14. Außenpolitik | 03.07.2018

    Österreich will eigene Transitzentren einrichten

    Sollte Deutschland die geplanten Asyl-Transitzentren an der bayrisch-österreichischen Grenze einrichten, wird Österreich dasselbe tun - in Spielfeld, am Brenner und dazwischen. Ein Dominoeffekt in Südeuropa könnte die Folge sein. Wie im Jahr 2016.

  15. Außenpolitik | 02.07.2018

    Deutschland: Einigung im letzten Moment

    Die Union einigt sich auf Transitzentren im Grenzraum. Seehofer will Innenminister bleiben.