Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Cornelia Grobner

Cornelia Grobner


Artikelarchiv

  1. premium | 15.10.2018

    Tätowierungen als Kuriosum, Körperkunst und Konsumprodukt

    Weltweit erleben Tattoos heute ein popkulturelles Revival. Der Hautforscher Igor Eberhard untersucht, wie ein einzelner Sammler im 20. Jahrhundert die hartnäckigen Vorurteile gegenüber tätowierten Menschen festigte.

  2. Wissenschaft | 12.10.2018

    Kulturkampf in Ästhetik und Design

    Ideologien prägen immer auch die Stile einer Zeit. Elana Shapira erforscht, wie sich Kunst, Architektur und Gesellschaft in der Ersten Republik wechselseitig beeinflusst haben.

  3. premium | 05.10.2018

    Pränataldiagnostik: Das verdrängte moralische Dilemma

    Neue nicht invasive genetische Bluttests können bestimmte Behinderungen am Fötus mit großer Wahrscheinlichkeit vorhersagen. Die Sozialmedizinerin Claudia Wild vermisst eine ethische Debatte darum. Diese pressiere.

  4. Wissenschaft | 05.10.2018

    Wir werten andere für eigenen Seelenfrieden ab

    Soziologie. Was hält eine Gesellschaft zusammen, welche Kräfte wirken trennend? Die Soziologin Laura Wiesböck forscht über die ungleiche ökonomische und moralische Bewertung von Menschengruppen als sozialen Keiltreiber.

  5. premium | 02.10.2018

    Interaktive Kunst: Alte Meister, ganz schön lebendig

    Unis, Museen und Technologiepartner arbeiten gemeinsam an neuen Wegen, um das kulturelle Erbe Europas für Menschen mit Beeinträchtigung zugänglich zu machen. Von den Ergebnissen profitieren auch alle anderen.

  6. Wissenschaft | 28.09.2018

    Romane als Wunderwaffe gegen Diskriminierung?

    Die Amerikanistin Alexa Weik von Mossner untersucht ethnische amerikanische Literatur. In einem dreijährigen Projekt beleuchtet sie die Rolle von Empathie und Emotion beim Schreiben und Lesen von Fiktion.

  7. Wissenschaft | 21.09.2018

    Ein winziger Supercomputer für die Bohrmaschine

    Am Comet-Kompetenzzentrum Pro2Future forschen 30 Wissenschaftler an einer Industrietechnik mit eingebetteter Intelligenz. Das soll die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine verbessern.

  8. Wissenschaft | 21.09.2018

    Großstadtgetöse in der Kaiserstadt um 1900

    Stadtforschung.Der Historiker Peter Payer hat ein Buch über die Geschichte des Hörens in Wien geschrieben. Er interessiert sich darin für jene Periode, in der die Stadt zur Metropole anwuchs und lärmend Richtung Moderne aufbrach.

  9. premium | 17.09.2018

    Experimente zwischen Himmel und Wellen

    Die österreichische Physikerin Bernadette Rosati beschäftigt sich an der dänischen Universität Aarhus mit dem Lebenszyklus und dem Altern von Meersalzpartikeln. Dazu simuliert sie im Labor eine eigene Atmosphäre.

  10. Forschungsfrage | 15.09.2018

    Wie gefährlich sind Fuchsbandwurmeier auf Heidelbeeren?

    Wer im Wald Beeren nascht, kann ungewollt die Eier von Parasiten mitessen. Diese können eine schwere Infektionskrankheit auslösen.

  11. Alpbach 2018 | 29.08.2018

    Digitale Superstars und abseitige Landbetriebe

    Neue Technologien verlängern die temporäre Marktmacht von Technologieführern. Nachahmer haben wenig Anreiz, in den Markt einzutreten. Das lässt die Ungleichheit zwischen Regionen und Firmen wachsen.

  12. Alpbach 2018 | 26.08.2018

    IT-Sicherheit: Den Hackern einen Schritt voraus

    Der Informatiker Edgar Weippl rechnet Bedrohungsszenarien für kritische Infrastruktur und Industrieanlagen durch. Die Erkenntnisse daraus fließen in deren Schutz.

  13. Alpbach 2018 | 25.08.2018

    Das Paradoxon der digitalen Freiheit

    Ohne Regulierung sei die Freiheit des Internets verloren, sagt der Wirtschaftswissenschaftler Leonhard Dobusch. Darüber hinaus plädiert er für eine öffentlich-rechtliche Plattform als Alternative zu YouTube, Facebook und Co.

  14. Dissertation | 24.08.2018

    Max Burian: Kleine Teilchen, große Fragen

    Der Materialwissenschaftler Max Burian erforscht am Triester Teilchenbeschleuniger Nanokristalle. Musikerlaufbahn und Mathematik ließ der Burgenländer lieber links liegen.

  15. premium | 20.08.2018

    Migranten als Unternehmer: Selbstverwirklichung aus der Not

    Heiko Berner von der FH Salzburg beschäftigt sich mit den Werdegängen von migrantischen Unternehmern. Diese nehmen Diskriminierung besonders deutlich wahr.