Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Duygu Özkan

Duygu Özkan

Duygu Özkan ist Redakteurin im Ressort Außenpolitik der „Presse“.


Artikelarchiv

  1. Außenpolitik | 25.04.2018

    Türkei: Erdoğans Gegner schmieden Allianzen für den Wahlkampf

    Sozialdemokraten, Nationalisten und Islamisten wollen zusammenarbeiten – haben aber wohl keinen gemeinsamen Kandidaten.

  2. Kolumne zum Tag | 23.04.2018

    Im Flugzeug

    Man wundert sich über Dinge, und anschließend wundert man sich darüber, dass man sich gewundert hat.

  3. Außenpolitik | 19.04.2018

    Wenn Erdoğan mächtig bleiben will, braucht er diesen Mann

    Der türkische Präsident hat vorgezogene Neuwahlen angekündigt. Und wieder spielt ihm ein Mann mit, der schon bisher für die Ent-Demokratisierung der Türkei mitverantwortlich war. Dabei kommt er gar nicht aus Erdoğans Partei.

  4. Außenpolitik | 26.03.2018

    Wahl in Ägypten: Warum Kairo der Türkei Einmischung vorwirft

    Die Beziehungen zwischen Ankara und Kairo sind an einem Tiefpunkt. Über mehrere Kanäle würde die Türkei die Ideen der verbotenen Muslimbrüder in das Land am Nil spülen, klagen offizielle Vertreter Ägyptens.

  5. Kolumne zum Tag | 26.03.2018

    Berliner Tage

    Auf der Straße steht ein, ich möchte wirklich nicht beleidigend sein, etwas übergewichtiger Mann, er hat eine ausgefranste Afro-Perücke mit schwarzen Locken auf, er trägt Tennissocken, Sportschuhe und einen Bikini. Sonst nichts.

  6. Medien | 20.03.2018

    Afghanistan: Wenn Frauen-TV gefährlich ist

    In Zan TV diskutieren Frauen über Belästigung und wühlen das Land auf. Die Journalistinnen seien wüsten Bedrohungen ausgesetzt, erzählt Geschäftsführerin Hassan.

  7. Weltjournal | 15.03.2018

    Afghanistan vor der Burka: Ein Bild als Symbol

    Drei moderne Frauen in Kabul: Die Aufnahme wird immer wieder in sozialen Medien herumgereicht - als Beweis dafür, dass es Frauen in Afghanistan früher besser ging. War das so? Gedanken zu einem Bild.

  8. Österreich | 13.03.2018

    Die Schwierigkeiten bei Abschiebungen von Afghanen

    Innenminister Herbert Kickl will in Zukunft bei Rückführungen härter vorgehen – vor allem bei afghanischen Bürgern. Bei Abschiebungen gibt es allerdings einige Hürden. Ein Überblick.

  9. Kolumne zum Tag | 12.03.2018

    Analogbilder

    Kürzlich fällt mir ein Schwarz-Weiß-Bild in die Hände. Es zeigt sieben Männer, vier sitzen auf Stühlen, drei stehen dahinter, im nahen Hintergrund sind Bäume zu sehen.

  10. Außenpolitik | 11.03.2018

    Ägypten: Wie Sisi im Wahlkampf die Wüste neu erfindet

    Der ägyptische Präsident lässt sich Ende März im Amt bestätigen, denn einen ernsthaften Gegenkandidaten gibt es nicht. Dafür will Abdel Fatah al-Sisi quer durch das Land ein Megaprojekt nach dem anderen realisieren.

  11. Literatur | 10.03.2018

    "Heiße Milch": Deborah Levy entwirrt ungesunde Mutter-Tochter-Beziehung

    Die Schriftstellerin Deborah Levy stand mit "Heiße Milch" bereits auf der Shortlist des Man Booker Prize. Es ist die Geschichte einer Abnabelung, gemütsvoll erzählt.

  12. Außenpolitik | 08.03.2018

    Ankara und Wien: Annäherung mit Lipizzanerschritten

    Die Türkei lockert die Nato-Blockade gegen Österreich.

  13. Menschen | 03.03.2018

    Ela Gandhi: Gandhi kam nicht als Held auf die Welt

    Sie ist die Enkelin des großen Friedensaktivisten und auch selbst eine: Ela Gandhi lebt und wirkt in Südafrika, wo sie gegen die Apartheid gekämpft hat. Mit der Presse am Sonntag sprach sie über Mahatma Gandhi und dessen Frauenbild, über das fehlende Interesse an ihrer Großmutter Kasturba und ihre Enttäuschung über Aung San Suu Kyi.

  14. Außenpolitik | 27.02.2018

    Das neue Netzwerk der Gülenisten

    Seit dem Putschversuch in der Türkei sind Tausende Anhänger des islamischen Predigers Gülen geflohen auch nach Österreich. Hier wollen sie ihre Version der Geschichte erzählen.

  15. Kolumne zum Tag | 26.02.2018

    Im Schönbrunner Park

    Minus acht Grad, es ist das perfekte Jammerwetter.