Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Gerhard Hofer

Gerhard Hofer


Artikelarchiv

  1. Unternehmen | 14.11.2018

    Junge Milliardäre, alte Zeitungen

    Amazon-Gründer Bezos kaufte die „Washington Post“, Signa-Chef Benko steigt bei „Krone“ und „Kurier“ ein. Was reizt junge Milliardäre bloß an alten Zeitungen?

  2. Medien | 12.11.2018

    Benko greift nach der „Krone“

    Der Investor und Milliardär René Benko bastelt an einer deutschsprachigen Mediengruppe. Als ersten Schritt kaufte er sich über die Funke-Gruppe bei „Krone“ und „Kurier“ ein.

  3. Schule | 09.11.2018

    Die zu Unrecht belächelte KNÖDELAKADEMIE

    Ausbildung. Wenn über Bildung gesprochen wird, geht es um das Gymnasium. Doch nirgendwo finden sozialer Aufstieg und Integration öfter statt als in berufsbildenden Schulen. Über den gesellschaftlichen Beitrag von HAK, HLW und Co.

  4. Wirtschaftsnachrichten | 18.10.2018

    Der profitable Holzweg

    Wer investiert schon in Pressspanplatten? Über eine diskrete Branche weit weg von Industrie 4.0 und Globalisierungsängsten.

  5. Wirtschaftsnachrichten | 18.10.2018

    Der harte Kampf um das China-Geschäft

    ÖVP-Finanzminister Hartwig Löger reiste in die Volksrepublik. Auf seiner Agenda: staatlich gestützte Kredite für Exporteure und ein neues Doppelbesteuerungsabkommen.

  6. Wirtschaftsnachrichten | 17.10.2018

    China: Das 100-Milliarden-Dollar-Start-up

    Österreich zählt zu den Gründungsmitgliedern der asiatischen Investmentbank AIIB. Nun hoffen heimische Unternehmen auf gute Chancen bei von der Bank finanzierten Projekten.

  7. Mein Geld | 16.10.2018

    Ein Dachfonds für Österreich

    In Österreich gibt es kaum Risikokapital für Start-ups und Mittelständler. Ein Dachfonds mit Staatsgarantie soll Unternehmen und Investoren im Land halten.

  8. Wirtschaftsnachrichten | 13.10.2018

    Oliver Schmerold: Mineralölsteuer ist treffsicheres Instrument

    Das Auto solle besteuert werden, wenn es fahre, nicht, wenn es in der Garage stehe, sagt ÖAMTC-Chef Oliver Schmerold und spricht sich für eine ökologische Steuerreform aus. In den Städten setzt der ÖAMTC auf E-Scooter.

  9. Wirtschaftsnachrichten | 10.10.2018

    Gottfried Haber: "Italien ist eine der größten Bedrohungen für Europa"

    Die Regierung hat Gottfried Haber zum Chef des Fiskalrates bestellt. Der neue Hüter über die Staatsfinanzen fordert mehr Sparanstrengungen vor einer Steuerentlastung und plädiert für das schwedische Pensionsmodell.

  10. premium | 29.09.2018

    Österreichische Medaillenjagd bei der Berufs-EM

    In Budapest fand die EuroSkills 2018 statt. Unter den 500 Teilnehmern waren 43 Österreicher. Sie traten in 36 Berufen an. In zwei Jahren findet die Europameisterschaft in Graz statt.

  11. Wirtschaftsnachrichten | 29.09.2018

    Bernhard Felderer: „Die Freiheit des Einzelnen nimmt ab“

    Mit Bernhard Felderer geht einer der einflussreichsten liberalen Ökonomen des Landes. Mit der „Presse“ sprach er über ungebildete Politiker, den ausufernden Sozialstaat und über ein Österreich, das besser ist, als viele glauben wollen.

  12. Wirtschaftsnachrichten | 26.09.2018

    Zu hohe BIP-Prognose im Wahlkampf

    Ausgerechnet in der heißen Phase des Nationalratswahlkampfs 2017 schossen die Prognosen der Wirtschaftsforscher in die Höhe. Nun hat die Statistik Austria die Zahlen revidiert.

  13. Wirtschaftsnachrichten | 18.09.2018

    Kollektivverhandlungen: „Das ist heute der erste Schritt“

    Die Gewerkschaft demonstriert vor der Metallerlohnrunde Einigkeit. Sie will einen Teil des neuen Arbeitszeitgesetzes aushebeln. Streik ist – noch – keine Lösung.

  14. Wirtschaftsnachrichten | 12.09.2018

    Streit um AMS-Budget droht neu zu eskalieren

    Am Donnerstag sollte der Verwaltungsrat des AMS das Budget für 2019 beschließen. Doch es wird wohl nicht dazu kommen. Die AMS-Spitze habe zu geringe Einsparungen vorgenommen, kritisieren ÖVP-Verhandler.

  15. Wirtschaftsnachrichten | 30.08.2018

    Michael Werz: Trump hat ein Bermudadreieck erschaffen

    Der Philosoph Michael Werz sieht das Jahr 2008 mit der Lehman-Pleite und dem Beginn der Wirtschaftskrise als Epochenjahr und Beginn einer neuen Zeitrechnung. Der US-Präsident sei Ausdruck dieses Veränderungsprozesses.