Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Isabella Wallnöfer

Isabella Wallnöfer


Artikelarchiv

  1. TV-Notiz | 20.05.2019

    "Im Zentrum": Und da war noch Pamela Rendi-Wagner . . .

    TV-Notiz In der ORF-Sendung „Im Zentrum“ stellten sich ÖVP-Minister Blümel und FPÖ-Klubobmann Rosenkranz der Opposition. Während alle bestens vorbereitet waren, wirkte SPÖ-Chefin Rendi-Wagner dabei als hätte sie eine Ladehemmung.

  2. Serien | 15.05.2019

    Serie „Chernobyl“: Ein Blick in die nukleare Hölle von 1986

    Dunkle Erinnerungen an die Reaktorkatastrophe und die Zeiten des Eisernen Vorhangs werden in „Chernobyl“ geweckt. Aber die Serie erzählt auch von Mut und Menschlichkeit.

  3. Medien | 12.05.2019

    "Wir legen den Akzent wieder mehr auf Print"

    Ein linksliberales Medium, „frisch“ und „witzig“: „Freitag“-Chef Michael Angele holt in Wien einen Preis ab.

  4. Medien | 09.05.2019

    Mucha denkt über ein neues, wertkonservatives „News“ nach

    Horst Pirker habe ihm „News“ verkaufen wollen, sagt Christian Mucha. Jetzt plant er selbst ein Magazin.

  5. Serien | 02.05.2019

    Serie zu Flüchtlingen in Europa: Auf der Suche nach dem Paradies

    Die sechsteilige Miniserie „Eden“ erzählt – basierend auf wahren Begebenheiten – über Flüchtlingsschicksale. Gedreht wurde auch in einem realen Flüchtlingslager nahe Athen.

  6. Medien | 29.04.2019

    Wolf zum Vilimsky-Interview: "Ich würde die Frage wieder stellen"

    "ZiB 2"-Moderator Armin Wolf vermutet hinter der Attacke von Harald Vilimsky mögliche Wahlkampftaktik. Er würde den FPÖ-Politiker „jedenfalls“ wieder nach dem „Stürmer"-Vergleich fragen.

  7. Bühne | 14.04.2019

    Ballett: „Ich weiß nicht, wie ich das geschafft habe“

    Schwere Vorwürfe beuteln die Wiener Ballettakademie an der Staatsoper. Wie erleben die Tänzer ihr Haus? Wie viel Konkurrenz gibt es? Und: Wie hat eigentlich die berühmte Waganowa unterrichtet?

  8. Wien | 10.04.2019

    Operndirektor Meyer „wütend“, die Staatsanwaltschaft ermittelt

    Nach schweren Vorwürfen gegen die Akademie ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Missbrauchs eines Autoritätsverhältnisses und sexueller Belästigung. Die Institution setzt einen Ombudsman und eine Psychologin ein, und es gibt neue Lehrinhalte wie z. B. „Body Awareness“.

  9. Medien | 06.04.2019

    Gadenstätter: Nicht im strengen Nachrichtenkorsett

    Am Montag startet ORF eins die „ZiB18“ und das Infomagazin „M1“. Moderatorin Lisa Gadenstätter will eine jüngere Zielgruppe ansprechen und erzählt im Interview, wie es dazu gekommen ist, dass sie nun doch vor statt hinter der Kamera steht.

  10. Bühne | 01.04.2019

    Wie kommt das Volkstheater aus der Krise?

    Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler stoppte den Bewerbungsprozess um die Nachfolge von Direktorin Anna Badora. Es gibt immerhin 72 Interessenten. Trotzdem fand die Jury keine passende Leitung. Versuch einer Klärung.

  11. Medien | 28.03.2019

    Stiftungsrat: Die ORF-Gebühr war der Elefant im Raum

    Die Vertreter der Regierungsparteien wollten am Donnerstag keine Debatte über die Finanzierung des ORF führen.

  12. Medien | 28.03.2019

    ORF-Betriebsrat gegen weitere Sparzwänge: "Unsere Geduld ist am Ende"

    Im ORF-Stiftungsrat regt sich vor dem heutigen Plenum Widerstand gegen Sparzwänge und die Streichung der GIS-Gebühren.

  13. Medien | 25.03.2019

    Jetzt greift die Krone Investor Benko direkt an

    Die „Krone“ wettert – verklausuliert – gegen den Miteigentümer. Und empfiehlt Kanzler Kurz, sich von Benko fernzuhalten.

  14. Medien | 20.03.2019

    ORF-Wrabetz: "Mehrbelastung des Budgets von 900 Millionen Euro"

    Eine Abschaffung der GIS-Gebühr wäre nach Ansicht von ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz "demokratiepolitisch problematisch" - und käme den Staat auch sehr teuer.

  15. Medien | 17.03.2019

    "Tatort: Münster": Ein alberner Doppelgänger-Fall für Thiel und Boerne

    TV-Notiz In "Spieglein, Spieglein" jagen die "Tatort"-Ermittler Frank Thiel und Professor Boerne einen Serienmörder, der es auf ihre Doppelgänger abgesehen hat. Das ist nicht so originell, wie es sich anhört.