Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Josef Urschitz

Josef Urschitz


Artikelarchiv

  1. Die Bilanz | 22.03.2019

    Deutschlands Autobauer in der Stromfalle

    Ein tiefer Streit um E-Mobilität erschüttert die deutsche Autoindustrie. Berlin macht unterdessen Milliarden für eine Autobatteriefabrik locker – und könnte damit einer schlummernden Kärntner Lithiummine Leben einhauchen.

  2. Die Bilanz | 15.03.2019

    Wie China in Europas Spaltung investiert

    Die chinesische „Seidenstraße“-Initiative treibt einen Keil in die EU. Jetzt steht Italien auf dem Einkaufszettel.

  3. Wirtschaftskommentare | 15.03.2019

    Umweltpolitik ist noch lang nicht schlüssig

    Schadstoffe werden als Mittel der politischen Diskussion missbraucht.

  4. Die Bilanz | 08.03.2019

    Auf Scheinwachstum folgt die nächste Krise

    In fast allen Industrieländern sind die Staatsschulden seit 2000 schneller gewachsen als die Wirtschaft. Diese rein schuldenbasierte Konjunktur hat mit Nachhaltigkeit nichts zu tun. Was uns demnächst noch zu schaffen machen wird.

  5. Die Bilanz | 01.03.2019

    Umweltalarmismus: Das Geschäft mit „erfundenen Toten“

    BilanzWährend die Umweltbelastung insgesamt sinkt, gehen NGOs mit immer absurderen Todeszahlen hausieren. Das richtet enorme Schäden in der Wirtschaft an.

  6. Wirtschaftskommentare | 01.03.2019

    Keine Lust auf die überfällige Pensionsreform

    Sozialpartner auf dem Faulbett, Regierung inaktiv: Das ist keine gute Reformbasis.

  7. Die Bilanz | 22.02.2019

    Die Autobauer und ihr Kodak-Syndrom

    Dass europäische Autos künftig möglicherweise auf digitalen Plattformen aus Amerika und mit Akkus aus Asien daherkommen, alarmiert Berlin und Paris. Spät, aber doch basteln die beiden Regierungen an einer Industriestrategie.

  8. Wirtschaftskommentare | 22.02.2019

    Die gefährliche Drohung der Postkeynesianer

    Lassen sich ökonomische Naturgesetze einfach so aufheben?

  9. Wirtschaftskommentare | 15.02.2019

    Die Kleinhäusler und ihre Industriepolitik

    Die EU-Kommission verspielt gerade Europas Industriezukunft.

  10. Die Bilanz | 01.02.2019

    Das Klima und der Eisenbahn-Blues

    Die BilanzDie europäischen Güterbahnen haben sich in einem „Weißbuch“ hohe Ziele gesetzt. Die national orientierte Verkehrspolitik tut alles, damit sie diese nicht erreichen.

  11. Die Bilanz | 25.01.2019

    Wenn Konzerne Armut bekämpfen

    Bilanz Während Konzernlenker in Davos über Globalisierung 4.0 reden, reißen populistische Politiker gerade den Freihandel ein. Das wird uns viel Wohlstand kosten.

  12. Die Bilanz | 18.01.2019

    Reform-Blues: Ein Murks namens Föderalismus

    Die Bilanz100 Jahre nach Gründung der Republik hat Österreich noch immer keine vernünftige Form des Föderalismus gefunden. Und daran wird sich schnell nichts ändern.

  13. Die Bilanz | 11.01.2019

    Verlieren wir den Kampf der Systeme?

    Der chinesische Staatskapitalismus ist dabei, das Dogma von der Überlegenheit des wirtschaftlich und politisch liberalen westlichen Systems zu erschüttern. Die EU hat der chinesischen Offensive noch wenig entgegenzusetzen.

  14. Österreich | 10.01.2019

    Steuerreform: Regierung soll doch ihr Programm umsetzen

    Wirtschaftsvertretern sind die Steuerreformpläne von Volkspartei und Freiheitlichen zu wenig ambitioniert. Sie fühlen sich auch bei der Digitalsteuer allein gelassen.

  15. Wirtschaftskommentare | 08.01.2019

    Mit Nationalstolz auf dem Weg in die Regionalliga

    Bürokraten und Nationalisten bremsen die Industrie aus.