Zum Inhalt

Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Jutta Sommerbauer

Jutta Sommerbauer


Artikelarchiv

  1. Außenpolitik | 23.05.2019

    Moskau auf Distanz zu den Freiheitlichen

    Der Kreml hält sich aus dem Debakel der FPÖ heraus. Früher zelebrierte man demonstrative Nähe.

  2. Außenpolitik | 20.05.2019

    "Wir sind alle Ukrainer": Selenskij zum Präsidenten angelobt

    Selenskij hielt aufsehenerregende Rede und löste das ukrainische Parlament auf. Mehrere hundert Anhänger versammelten sich vor dem Parlament. Ausländische Staatsgäste wohnten der Inauguration bei.

  3. Außenpolitik | 20.05.2019

    Ukraine: Selenskij schritt ins Amt – und zur Tat

    Zu seiner Inauguration kam der Präsident zu Fuß – und löste kurz darauf das Parlament auf. Er setzt auf Einigkeit: „Wir sind alle Ukrainer.“

  4. Außenpolitik | 16.05.2019

    Streit in Ukraine entschieden: Selenskij wird am 20. Mai angelobt

    Die Kiewer Rada beendet das Tauziehen über das Datum der Inauguration und ermöglicht damit den Weg für vorgezogene Neuwahlen. Selenskijs Förderer Ihor Kolomojskij kehrte in der Nacht in die Ukraine zurück.

  5. Außenpolitik | 16.05.2019

    Ukraine: Weg für Parlamentswahl ist frei

    Die Volksvertretung in Kiew beschließt nach heftigen Diskussionen, dass Selenskij am 20. Mai als Staatspräsident angelobt wird.

  6. Außenpolitik | 15.05.2019

    Durchs Reden sollen Österreich und Russland näher zusammenkommen

    Österreichs Bundespräsident gab den Brückenbauer und eröffnete mit Kreml-Chef Wladimir Putin den sogenannten Sotschi-Dialog.

  7. Außenpolitik | 15.05.2019

    Van der Bellen in Sotschi: Tanzende Kosakinnen und ein Dutzend Leibwächter

    Bundespräsident Alexander Van der Bellen trifft zu Mittag den russischen Präsidenten in Sotschi. Er stehe zu seiner Aussage, dass er keine „grundsätzliche Vertrauenskrise" sehe. Er fordert „Geduld“.

  8. Außenpolitik | 14.05.2019

    Van der Bellen und Österreichs „wirkliche Russland-Position“

    Am Dienstag trifft Mike Pompeo in Sotschi Wladimir Putin, tags darauf empfängt der Kreml-Chef in dem Badeort dann Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

  9. Weltjournal | 28.04.2019

    Dorfentwicklung in der Republik Moldau: Valerias Walnussvision

    In der Republik Moldau verlassen die Menschen das Land. Ein paar Idealisten gehen den umgekehrten Weg: Sie wollen dem Dorf Rîşcova eine Zukunft geben. Mit Ökoanbau.

  10. Außenpolitik | 26.04.2019

    Regionale Herkunft wichtiger als religiöse

    Der Politologe Lichatschow erklärt, warum die Ukraine die niedrigsten Antisemitismus-Werte in Osteuropa hat und Selenskijs jüdische Herkunft bei der Wahl keine Rolle spielte.

  11. Außenpolitik | 25.04.2019

    Moskaus riskante Passpolitik

    Mit Ausgabe russischer Pässe an Bürger abtrünniger Gebiete demonstriert der Kreml dem Politneuling Selenskij seine Macht.

  12. Außenpolitik | 24.04.2019

    Warum Kim nach Wladiwostok gereist ist

    Nordkoreas Diktator will von Putin Hilfe im Atomstreit. In Wirtschaftsfragen darf er eher auf Unterstützung hoffen.

  13. Außenpolitik | 23.04.2019

    Wer steht hinter Präsident Selenskij?

    Das Team des künftigen Präsidenten ist bunt. Da er über wenig Erfahrung und eigene Personalressourcen verfügt, könnte ihn das empfänglich für Einflussnahme von außen machen.

  14. Außenpolitik | 22.04.2019

    Der Triumph des Komikers Selenskij

    Vorläufigen Auszählungsergebnissen zufolge liegt der politische Newcomer eindeutig vor Amtsinhaber Petro Poroschenko. Der gestand am Sonntagabend seine Niederlage ein und kündigte an, weiter in der Politik bleiben zu wollen.

  15. Außenpolitik | 22.04.2019

    Ukraine: Warum Selenskij siegte

    Der 41-jährige Entertainer Wolodymyr Selenskij wird neuer Präsident der Ukraine. Er holte die Mehrheit der Bürger in ihrem Alltag ab.